Das Sorgentelefon und die Telefonseelsorge an Feiertagen

Krisen kennen keine Ruhezeiten und so auch keine Wochenenden und Feiertage. Mehr noch, die Feiertage sind für viele Menschen besonders eine Zeit der Einsamkeit und Probleme. Unter dem Druck, an Feiertagen besinnlich innerhalb der Familie oder als Partner miteinander Zeit zu verbringen, kommt es oft zu Streitigkeiten und Gefühlsausbrüchen, die alleine nur sehr schwierig oder gar nicht bewältigt werden können.

Glücklicherweise arbeiten ehrenamtliche Menschen in Vereinen, psychologische Berater und Ärzte auch am Wochenende und an Feiertagen, um Seelsorge zu leisten. Wir nennen ein paar nützliche Anlaufstellen, die an Feiertagen zu erreichen sind.

Telefonseelsorge an Feiertagen

Kommt es an einem Feiertag zu Krisen, fragt sich die Person mitunter: Ist die Telefonseelsorge an Feiertagen erreichbar? Glücklicherweise kann man die Telefonseelsorge durchgehend erreichen. An Feiertagen wie Weihnachten rechnen die Kirchen sogar mit besonders vielen Anrufern. Teilweise sind die Leitungen überlastet, sodass mehrere Anrufversuche die Chance erhöhen, eine Mitarbeiterin oder ein Mitarbeiter der Telefonseelsorge zu sprechen und telefonische Seelsorge zu erhalten. Alleine die hohe Zahl an Suizidversuchen an bundesweiten Feiertagen zeigt: An solchen Tagen ist bei vielen die Verzweiflung besonders hoch. Viele Menschen verbringen Feiertage wie an Weihnachten, Ostern und Neujahr alleine. Die Telefonseelsorge bietet kostenlos ein offenes Ohr und ist auch per Chat zu erreichen (siehe telefonseelsorge.de).

Beratungsstellen, die an Feiertagen offen haben

In Deutschland, Österreich und der Schweiz gibt es viele Vereine, die vor Ort, für den Hilfesuchenden kostenfrei, in akuten Krisen und bei Problemen beraten. Universitätskliniken haben fast immer eine Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie, städtische Krisendienste bieten Hilfsdienste und große Vereine wie Der Ring haben Büros in vielen Städten.

Welche Beratungsstelle an Feiertagen geöffnet hat, erfährt man häufig bei der Suche mit dem jeweiligen Städtenamen. Die Öffnungszeiten sind nach Region und Verein sehr unterschiedlich, sodass eine pauschale Antwort sehr schwierig ist. Jedoch sind an Feiertagen meistens Krisendienste durchgehend geöffnet, die eine professionelle Auffangstation für Menschen in Krisen darstellen. Psychische Hilfe und Begleitung in Krisensituationen können so schnell geboten oder zumindest angestoßen werden.

Das Sorgentelefon an Feiertagen

Auch unser Angebot, das Sorgentelefon, auch als ein Kummerkasten bekannt, ist an Feiertagen durchgehend erreichbar. Für Stoßzeiten an Abenden sorgen wir mit einer Großzahl von bereitstehenden psychologischen Beratern dafür, dass fast kein Anruf in die Leere läuft. Das Sorgentelefon zeigt sich dadurch unabhängig von Öffnungszeiten und Tageszeit. Auch nachts an Feiertagen können Anrufer innerhalb weniger Sekunden mit einem Berater sprechen, der zuhört und Lösungsvorschläge anstößt. Einer kurzfristigen Trauerbegleitung, eine spontane Partnerberatung und andere psychologische Beratungen stehen dann nicht mehr im Wege.