Domian anrufen und durchkommen

Domian mit Hirsch im Hintergrund
Screenshot; Quelle: YouTube-Kanal redDomian

Domian anrufen

Das Talkradio mit Jürgen Domian läuft seit 1995 Dienstag bis Samstag um 1 Uhr parallel auf WDR und 1 Live. In ruhiger Atmosphäre gibt Jürgen Domian den Anrufern die Gelegenheit, ihre Meinung zu äußern, etwas Unterhaltsames zu erzählen oder ernste Probleme anzusprechen, für die Domian oft einen kompakten Rat ausspricht. Die Themenvielfalt der Sendung ist so vielfältig wie die Anrufe am Sorgentelefon: Von psychischen Problemen über Lebensschicksale bis hin zu Beziehungskonflikten und Sexthemen sprechen die Anrufer über ihre aktuellen Sorgen. Im Gegensatz zur Telefonseelsorge wird das Gespräch ausgestrahlt und kann dadurch von jedem Zuschauer aufgezeichnet werden.

Die Zuschauer und Anrufer schätzen an Jürgen Domian seine Ausstrahlung, die gelassen und sympathisch scheint. Viele mögen seine Toleranz, die er in deutlicher Form bei verschiedenen Anrufen äußert, insbesondere bei Themen wie Homosexualität und verschiedenen, oftmals kuriosen sexuellen Praktiken.
Für Sorgen und Probleme kann man nicht nur das Sorgentelefon erreichen, sondern auch Domian anrufen. So kannst du Kontakt zu Domian aufbauen:

  • am Telefon unter 0800 220 5050
  • per Fax unter 0800 220 5051
  • per Mail unter domian@wdr.de

Tipps zu Domian durchkommen

Du möchtest wissen, wie man bei Domian durchkommen kann und wie man Domian anrufen kann ohne dass besetzt ist?
Hier ein paar Tipps wenn du bei Domian durckommen möchtest und wie du anschließend die Chancen erhöhen kannst, durchgestellt zu werden:

  • Domian kostenlos anrufen: Ruf nicht erst um 1 Uhr an. Die Anrufer landen nicht sofort bei Domian, sondern erst bei einer Person aus der Redaktion. Diese beginnt ihre Arbeit natürlich schon mindestens eine halbe Stunde vor 1 Uhr.
  • Schriftlich: Schreibe einen eindeutigen und aussagekräftigen Betreff mit Alter, zum Beispiel: "Gespräch über mich (w,36J) und aggressiven Freund (42J). Formuliere dein Gesprächsangebot im Nachrichtentext über nicht mehr als 250 Worten. Die Redaktion von Domian liest täglich unzählige Mails und ist darauf angewiesen, innerhalb kurzer Zeit herauszufinden, um welches Thema das Gespräch gehen soll. Achte auf deine Rechtschreibung.
  • Während des "Castings" wirst du deine Geschichte mindestens zwei Mal jeweils einem Redakteur erzählen müssen. Bachte dabei, dass du jedes Mal mit einer Person redest, die von kaum etwas weiß - so wie später in der Sendung von Domian auch. Das bedeutet, dass du alle relevanten Fakten von vorne erzählen musst. Oftmals fallen während der Sendung von Anrufern Einleitungen wie "ja ich hab's eben schon im Vorgespräch erzählt, und zwar..." - verzichte am besten auf diese Formulierungen
  • Egal wie oft du es versuchst, egal wie lange du mit einem Redakteur redest und egal was du dann bei Domian live erzählen möchtest: Schalte den Ton ab! Schalte auch andere Telefongeräte ab, die Lärm verursachen könnten, schließe Messenger wie WhatsApp oder den von facebook, die unerwartet Töne geben könnten.
  • Es ist erlaubt, über das Handy mit Domian zu telefonieren. Den besseren Eindruck macht es aber, wenn du ein Festnetztelefon hast und dieses benutzt, um den Zuhörern eine bessere Sprachqualität zu bieten.
  • Domian ist Journalist, kein Psychologe. Falls du dich mit gesundheitlichen Themen an ihn wenden möchtest, die eine ärztliche Beratung erfordern, wird dein Anliegen wahrscheinlich nicht bei Domian besprochen werden können. Ebenso darf nur ein zugelassener Rechtsanwalt in Deutschland Rechtsberatung leisten, sodass du auch mit juristischen Fragen bei Jürgen Domian nicht viel erreichen können wirst.

Täglich versuchen tausende Menschen ein Gespräch mit Domian zu erreichen. Da pro Sendung nur zwischen vier und acht Gespräche stattfinden können, gehen die meisten Menschen erfolglos aus. Es gibt aber auch die Möglichkeit, mit einem psychologischen Berater vom Sorgentelefon zu sprechen.

Domian YouTube

Der offizielle Kanal bei YouTube heißt redDomian (steht für Redaktion Domian) und beinhaltet alle Folgen mit Bild, die bisher ausgestrahlt wurden. Die Redaktion lädt die Folge grundsätzlich kurz nach der Ausstrahlung bei YouTube hoch. In den Kommentaren fassen nette User die Gespräche mit den entsprechenden Zeitabschnitten der Sendung zusammen, sodass man einzelne Anrufe bequem überspringen kann. Manchmal schreiben auch die Anrufer selbst einen Kommentar, oftmals als Antwort auf Anmerkungen anderer User. Auf anderen Kanälen finden sich ältere Ausschnitte, auf denen Jürgen Domian Prominente begrüßte, darunter Stefan Raab sowie Oliver Pocher und Hella von Sinnen, die für das Jubiläum der Sendung mitwirkten.

Du möchtest gerne mit Domian in Kontakt treten? Du möchtest deine Meinung zur Sendung schreiben? Hier kannst du für alle einsehbar loswerden, was dir zu Domian auf dem Herzen liegt. Ohne Anmeldung, anonym und kostenlos.

Das schreiben unsere Besucher

Sid (23.01.17 17:54):
Lieber Domian, schon seit einigen Jahren verfolgte ich deine Sendung relativ regelmäßig. Du hast mir durch so viele schlaflose Nächte geholfen und es tat im Herz weh, als ich hörte, dass du gehst. Ich wollte so gerne einmal mit dir sprechen. Ich wollte mich einfach mal bei dir bedanken, dass du so vielen Menschen wieder Hoffnung gegeben hast, dass du für sie da warst, mit uns gelacht und geweint hast. Du bist ein toller Mensch und sowas gibt es selten. Ich hätte da noch eine Frage: Ich bin leidenschaftlicher Cartoonzeichner und würde dich gerne einmal in Cartoonform zeichnen. Wo kann ich dir das Bild dann zumommen lassen? Viele Grüße aus Salzburg!! -- Chris PS.: die Dokumentation von dir "Interview mit dem Tod" fand ich supergenial!! Vielen Dank dafür.

Carsten .p (17.12.16 02:50):
Hi ich komme aus Bielefeld 24 j und habe beruflich , privat echt Probleme die mir über den Kopf wachsten kann nachts nicht mehr schlafen und habe Existenz Ängste.... oje was mache ich jetzt :-( bitte helft mir

(17.12.16 02:46):
Hallo Lieber Domian oder auch Jürgen! weiß nicht ob diese Nachricht ankommt würde mich aber dadrüber freuen Domian leider kann ich nicht so gut schreiben aber hoffe du kannst es lesen und gut verstehen möchte dir sagen wie oft ich dich gerne angerufen hätte leider hat mich mein mut verlassen wollte dir das von 2015 mein Sohn sein schweren Unfall hatte und auch keiner für mich zu der zeit das war deine Themen die du immer hattes ob traurig oder auch schöne Themen du hast für alle ein Ofnes Ohr gehabt und gute Tipps finde dich menschlich kann toller mann habe deine Sendung viele Jahre gesehen nun ist die Sendung fast eine Stunde vorbei und bist nicht mehr bei uns dein abschied wahr sehr traurig so das mir auch die tränen gekommen sind Lieber Domian ich wünsche dir für dein weiteres Leben alles alles gute LG Jutta

W 27 (17.12.16 01:14):
Psychiatrie, ein Beruf des Herzens, unwissende/ abge stumpfte/ nicht sehr feinfühlige Menschen stehen im Weg!

Vita (17.12.16 00:01):
Bitte gehe nicht weg

Andy (16.12.16 20:17):
Ich bin es nochmal. Ich bin 48 Jahre alt und seit 1984 als dj tätig. Seit 1999 als mobiler dj.

Andy (16.12.16 19:46):
Hallo Domian, Icich bin Andy, ein dj aus Bielefeld. Ich lege meine Tätigkeit zum 31.12. Nieder. Es würde mich riesig freuen mit dir zu sprechen da ich einiges hinter mir habe. Mega Partys. Viel Alkohol. Genau das war und ist mein Problem. Habe dich immer auf dem weg nach hause gehört. In so fern es mir möglich war. Wir hören quasi zusammen auf. Uns verbindet eine lange Zeit wo wir für viele Menschen da waren. Würde mich sehr über ein Gespräch freuen. Lg. Andy

Marie (16.12.16 13:33):
Hallo lieber Domian und liebes Team, ich bin 23 Jahre alt, sozusagen fast so alt wie Eure Sendung, meine Mutter hat früher sehr oft deine Sendung gesehen als ich noch ein Baby war und nachts nicht schlafen wollte. ;-) Ab meiner Pubertät haben mich deine Sendungen begleitet, die ich sehr oft bei YouTube dann nachgehört habe. Ich finde es auch sehr schade, dass du aufhörst, zugleich gönne ich es dir aber von ganzem Herzen. Du hast vielen Menschen da draußen geholfen, in dem du einfach zugehört hast, dass kann man weder mit Geld noch mit irgendetwas anderem aufwiegen. Ich wünsche dir/ euch alles erdenklich Gute!

evi (16.12.16 13:09):
Lieber Domiaqn, während Deiner nächtlichen Sendungen habe ich (zwischen den Zeilen) festgestellt, dass Du ein ambivalentes Verhältnis zu Bakterien und Viren hast Wir verstehnen diese "Begleiter" ja meistens als Feinde,was sie in vielen Fällen auch sind.(es gibt ja auch Viren,die Bakterien befallen.Während dieser Forschung haben ja die beiden Frauen Jennifer Douda und Emmannuelle Charpentier eine evolutionnäre"Zeitbombe" entdeckt und gestartet, die gepaart mit dem Fortschritt im Nanopc, der Robotertechnik und Waffentechnik in einem apokalyptischen Thriller enden köpnnte, Die Genschere CrisprCas9 etc. erlaubt ja erstmals Genabschnitte über alle Arten hinweg auf relativ einfache Weise und kostengünstig einzubauen und zu entfernen, Auf diesen Mechanismus sind ja diese Frauen gestossen, weil sie herausfinden wollten, wie sich Bakterien gegen Viren wehren, wenn sie befallen werden. Denn auch Bakterien werden von Viren befallen, nicht nur wir oder andere mehrzellige Tiere. Und da möchte ich eigentlich ansetzen. Im Jahr 20015 bin ich auf ein neu erschienes Buch gestossen, das dieses Thema aufgreift. Es ist offensichtlich,dass wir erkennen müssen,dass nur wenige Mikroben und Viren unserer Ferinde sind .Dazu sind sie einem ständigen genetischen Wandel unterworfen. Der Titel des Buches_: "Die Herrscher der Welt". Wie Mikroben unser Leben bestimmen. Dumont-Verlag. (Anmerkung: in der Botanik gibt es den Begriff Mykorrhiza-was einfach ausgedrückt dfie Symbiose der Baumwurzeln mit artbestimmten Pilzarten bedeutet.) Die Bäume könnten ohne diese Symbiose gar nicht überleben vgl. unsere Darmbacterien.Der Fruchtkörper eines solchen Systems ist zum Beispiel die Morchel. Wir sind ja die sterblichen Hüllen unserer eigenen Gene. Das Virus besteht nur aus seinen eigenen Genen. Es braucht einen Wirten, mindestens ein Bakterium um zu überleben dh. sich zu vervielfältigen. (Virus"gier" -"Geldgier" ...nurt nicht untergehen ? Das egoistische Gen? Warum? Das ist eine meiner grössten Fragen. Es diktiert das "Süpiel der Evolution. Ich wünsche Dir viel sonnenreiche Tage und schönenStimmungen. Evi

Danny (16.12.16 02:20):
Lieber Domian, ich bin 1979 geboren, Du und deine Sendung begleiten mich schon seit meiner Realschulzeit, heutzutage bin ich examinerter Altenpfleger. Seit dem Anfang deiner Sendung ist überall auf der Welt viel passiert, bei Dir mit Sicherheit auch. Vor knapp 6 Wochen habe ich die Liebe meines Lebens gefunden. Manchmal bin ich auch im Nachtdienst, kann verstehen, dass Du aufhörst, aber trotzdem sehr schade. Du wirst sovielen Menschen schon geholfen haben, was ich als Altenpfleger sehr schön finde. Ich wünsche Dir alles Gute dieser Welt. MFG Daniel

Carina (16.12.16 00:26):
Guten Morgen liebes Domian Team. Schau schon die ganzen Jahre . die Sendung. Immer versucht anzurufen. Leider nein. Hoffentlich habe ich Glück dabei zu sein. Habe Domian in Dortmund beim WDR kennengelernt. super sympathisch. Ich brauche dringend Hilfe einen Rat. Wie die 91 jährige bin ich auch allein. Durch den Tod meines Mannes hat sich vieles verändert. es war ein mysterisTERIOSER uNFALL: : im privaten Bereich. Ich war für so viele da und habe geholfen. Jetzt bin ich alleine- Für Kinder Obdachlose im Bekanntenkreis war ich da.. Ich möchte bitte mit Domian sprechen. ich bin überzeugt er kann mir helfen. Weihnachten bin ich auch alleine ich komme aus UNNA

Palliativkrankenschwester (15.12.16 22:52):
Sehr geehrter Domian, ich bin gelegentliche Zuhörer in ihrer Sendung, vorrangig in meinen Nachtdiensten. Ich bin Krankenschwester auf einer Palliativstation und habe mit Freude gehört, dass eine Spende an eine solche Station gehen soll. Was ich aber unbedingt anmerken muss mit der Bitte dieses noch in ihren verbleibenden Sendungen aufzuklären: eine Palliativstation ist KEINE Sterbestation!!! Wir versuchen jedes die Lebensqualität einschränkende Symptom eines jeden Einzelnen zu behandeln und entlassen häufig Patienten mit einer guten Symptomkontrolle nachhause! Dort werden sie von ambulanten Pflegediensten und spezieller Palliativversorgung (SAPV) betreut und haben sehr oft noch eine gute Zeit in ihrem zuhause mit ihren Angehörigen zusammen. Wenn wir Patienten mit einer unheilbaren fortgeschrittenen Erkrankung übernehmen, kämpfen wir oft damit, diesen zu erklären, dass eine palliativstation nicht zwangsläufig damit einhergeht, in wenigen Tagen sterben zu müssen. Mit diesem Gedanken verbrauchen die Patienten oft viele Kraftreserven, die sie für andere Dinge wie Z.B. Familirnkontakt, Kontakt zur Seelsorge oder letzte Ausflüge ans Meer (siehe Wünschewagen) benötigen! Ich bitte Sie wirklich, dies zu erklären! Sie haben ein großes Publikum und damit die Möglichkeit gehört zu werden! Ich danke Ihnen und wünsche Ihnen hochachtungsvoll alles Gute für Ihre Zukunft! Palliativkrankenschwester Katharina

Ekhard (14.12.16 22:36):
Lieber Domian, ich danke Dir für die unglaubliche Leistung, die Du in den über 20 Jahren geleistet hast. Ich habe fast von Anfang an die Sendungen gehört. Es sei Dir von Herzen gegönnt, endlich aufzuhören. Allerdings ist Dir und/oder dem WDR scheinbar nicht ganz deutlich, was mit vielen tausend Menschen nun passiert, wenn die Sendung erstatzlos endet ! Dunhast lange genug vorher Deinen Rückzug angekündigt, der WDR hat aber scheinbar keine Veranlassung gesehen, für eine Nachfolge zu sorgen. Und das ist katastrophal ! Für unglaublich viele Menschen ist die Sendung ein Rettungsanker in der Nacht. Für so viele Schichtarbeiter, Nachtarbeiter, LKW-Fahrer, aber auch Schlaflose, Kranke und alte Menschen ist die Sendung der einzige Lichtblick, einigermassen durch die Nacht zu kommen. Überlasst diese Menschen bitte nicht ihrem Schicksal ! Vielleicht ist es irgendwie möglich, den Menschen an diesem Sendeplatz ein Ohr zu leihen. Ich selbst, auch jetzt schon 60 Jahre alt, würde gern daran mitwirken, mich für eine neue Sendung zu engagieren. Aber den vielen verzeifelten Menschen muss des Machts geholfen werden ! Alles, alles Gute, lieber Domian.....tu uns Hörern bitte diesen letzten Gefallen. Nur dann hat Dein Lebenswerk eine gelungene Vollendung gefunden. Herzliche Grüsse Ekhard

schumi (13.12.16 19:52):
SCHADE,DOMIAN DAS DU AUFHÖRST.MIT DIR GEHT EIN SEHR GUTER MENSCH VON DER TV WELT.WÜNSCHE DIR ALLES GUTE WEITERHIN.WÜRDE MICH ÜBER EINE AUTOGRAMMKARTE FREUEN.

Edith (07.12.16 09:23):
Es ist schade das du auf hörst du hast es verdient du hast Immer ein Ohr für sorgen hattest immer die richtigen Antworten ich kann dich verstehen nach so langer zeit es Gab trauriges und lustiges hab mich gefreut das ich kennen Lernen durfte es gibt keinen der jemand ersetzen kann Wünsche dir alles gute und eine schöne zeit es gibt Leute die werden dich vermissen viele grüße ein Fan vielen dank Für diene Autogramm karten

Manuela 54jahre (06.12.16 02:08):
Hallo Domian, ich möchte dich Mittwoch 7.12.2016 in kontakt kommen,leiter bin ich Schwerhörig, ist es möglich wenn ich Fernsehn dich angucken kann mit Handy gibt es störungen? Ich neige zu Ess-attacke,rauchen,mein Kopf gibt keine ruhe will ständig alles extrem,ziehe mich immer zurück,selbst mein Freund wir leben nicht zusammen. Mit den besten Gruß Manuela Int-Velt

Saleh (01.12.16 01:25):
Guten Abend lieber Domian, ich lebe seit 1992 in Deutschland und bin gebürtiger Libanese.. Als ich im Alter von 7 Jahren ohne meine Eltern nach Deutschland "geschickt" wurde, ist es mir natürlich als Kind nicht so schwer gefallen, bzw ist mir noch nicht so klar gewesen, dass ich ab nun keine Eltern mehr habe. Einige Jahre später spürte ich ein intensiven psychischen "Schmerz, dass mir Sorgen bereitete. Ab diesem Zeitpunkt konnte ich einige Sachen im voraus sehen, die sich zum späteren Zeitpunkt tatsächlich ereigneten. Es wäre mir eine große Freude und natürlich eine Ehre, wenn ich persönlich mit Ihnen telefonieren darf. Mit den besten Grüßen Saleh Abdul-Nabi

monika (30.11.16 01:55):
Maria (offene Beine) Ursache Uebersaeuerung des Körpers , gut im Säuren - Basen Gleichgewicht Ernährung . Blätter vom Breitwegerich helfen beim schliessen von offenen Beinen (Blätter auflegen). Tip : Buch: Gesundheit aus Gottes Apotheke / Maria Treben Zusätzlich gute Klinik nicht nur Hausarzt

diti d.metzger (30.11.16 01:40):
Lieber Domian,gerade höre ich den Hilferuf v.d.Frau mit den offenen Beinen.Meine Mutter hatte dieselbe Krankheit,100 Ärzte u.s.w. Geholfen hat ihr Gottseidank durch einen Tipp einer Kundschaft.Bitte geben Sie dieser armen Frau folgende Adresse durch. Bad Krumbad b.Bad Krumbach.Dort waren ,es ist aber schon längere Zeit her,Nonnen für die Kranken Leute zuständig.Nach einer Woche waren ihre schlimmenSchmerzen und offenen Beine geheilt.Die Behandlung wurde m.Salz u.Kräutern ausgeführt.Nach 3 Wochen Schonung war meine Mutter bis zu ihren Tod m.79 Jahren geheilt.Bitte helfe dieser armen Frau.Herzlichst Dein treuer Zuschauer D.Sandrock,Pfarrkirchen i,Niederbayern

Rolf (30.11.16 01:27):
Maria (offene Beine) Venenklinik NRW in Hilden (Klinik am Park) beste Adresse für Diagnose und Behandlung. !!!!!

(30.11.16 01:21):
Hallo ein Tip für die Frau mit offenen Beinen: Eine Stuhluntersuchung auf Pize machen lassen, die können auch solche Symptome haben/entwickeln

Chiara 41 Jahre, Nähe Luxemburg (29.11.16 06:21):
Hallo Domian und Team. In den ganzen Jahren , hat mich jetzt schon keine Sendung so psychisch mitgenommen, die Morgen mit Phänomene oder Geister zu tun hat. Ich wurde bei meiner Ur Oma gross, sie ist mit 75 J.gestorben, wegen mir davor noch Vollzeit arbeiten, ich war 9 J. alt als Sie gestorben ist und kam zu meiner 26 jährigen sehr Dominanter Mutter,die dann noch alleine mit mir war. Was ich von da an alles erlebt habe, brauchen wir eine andere Sendung.. Ich habe mit 21 J.erklärt bekommen,dass ich unter einem Broken Home Syndrom leide. Mit 9 habe ich dieses Quitschen und Reiben vom Gläserrücken mitbekommen, war auch schon dabei, als Kind als das passiert ist. Mir wurde gesagt, dass es meine Oma sei,und habe bis heute sowas in der Art noch einmal danach erlebt. Diese sehr schnelle kreisenden Bewegungen, ich dachte damals die verarschen mich,erzählten mir ,meine Oma freut sich. Mit 20 hatte ich meine eigene Wohnung und versuchte es dann mit Freunden und nicht nur das, sogar zu einem angehenden Wissenschaftler ins Saargebiet, der das mit Tonbandgerät alles machte. Ich glaube,das ganz viel in unserem Inneren liegt, obwohl ich bis heute nicht weiss ,wie ich das ganze Info Material drumherum vielleicht, evtl.als Kind schon mitbekommen habe.Zur Beruhigung habe ich auch kein gebrochenes zu Hause Syndrom mehr, Therapie wurde mir damals offen gelassen. Nun habe ich ein grosses Schulkind und mich familiär zurückgezogen, aber bin gespannt auf Deine Sendung morgen( Chiara0275@freenet.de

Irmgard (25.11.16 16:45):
Hallo , ich bin Irmgard 52 und wollte gerne mal über mein Unglaubliches Erlebnis mit "Domian " sprechen , denn mir wurde vor 15 jahren auf einer Kirmes bei einer Wahrsagerin die Zukunkt vorrausgesagt ich ging da eigentlich nur so aus spass rein ,denn ich bin Realist und glaube nicht an so etwas , aber ich wurde eines besseren beleehrt , denn all diese Sachen es wurde aus meiner Hand gelesen traten ein (kein scherz) Die Lady sagte mir z.b das ich geschieden werde das ich meine Heimat verlassen würde , weil ich einen Mann kennenlernen würde es trat ein ich wurde geschieden verliess meine Heimat weil ich den Mann kennenlernte und die Wahrsagerin sagte mir ich hätte Probleme mit der Hüfte wo später noch deswegen eine OP ansteht , ja was soll ich sagen dieses Jahr werde ich noch Operiert und noch so Kleinigkeiten die auch eintraten , wäre schön wenn ich das mal Domian berichten könnte ! Liebe Grüße Irmgard

charlotte (15.11.16 01:33):
Ich möchte ein Thema vorschlagen : Inhaftierte und Angehörige ! Wie ist das Leben eines Menschen, dessen Partner inhaftiert ist ? Mein Mann ist inhaftiert und es wäre doch mal interessant zu hören, wie die Menschen mit dieser Situation umgehen ! Liebe Grüße Charlotte

Luci (11.11.16 10:23):
Liebes Redaktionsteam, lieber Domian, Ich bin 36Jahre und Mutter von 2 kleinen Kindern. Mein persönliches Thema: - Aufklärung über die Folgen einer komplexen postraumatischen Belastungsstörung und die Stigmatisierung aufgrund meiner Erkrankung - So viele Menschen die psychisch erkrankt sind, leiden mehr unter den Umgang mit ihrer Erkrankung, als der Erkrankung selbst. Viele fühlen sich sich deswegen verloren und werden im schlimmsten Fall suizidal, so wie auch ich. Bitte gebt mir die Möglichkeit, im Rahmen dieser Plattform, für diese Form der Randgruppen zu sprechen und dabei auch mich durch euren Feedback besser reflektieren zu können. Meine Kontakt Email: Info-Austausch-PTBS@web.de Gibt es vielleicht auch Betroffene/Angehörige unter euch, die sich gerne mit mir austauschen möchten? Dann meldet euch gerne bei mir. Herzlichst 'Luci'

Boris (09.11.16 22:38):
liebes Domain Team, könnt ihr mir eine psychotherapeutische Hilfe in Paderborn nennen? Meiner Freundin geht's von Tag zu Tag schlechter,da ich bewusst Kontakt abgebrochen habe. Sie hat mich gestalkt und ist sehr depressiv und emotional...evtl Borderline.... Bitte schreibt an bluskai@gmx.de danke euch.

Melody (09.11.16 02:06):
Hallo liebes Domina Team Ich habe gerade in der Sendung von den jungen Mann Gesehn der unter ständiges augenrauschen leidet Ich bin zwar keine Spezialistin in dem Team aber bin mir ziemlich sicher unter was er leiden könnte Ein augenrauschen Hat wohl jeder mal in seiner Kindheit wahrnehmen können sogar heute im erwasenenalter nur das mit den alltagsstress Arbeit Familien etc. was auch immer vergessen und verdrängt wird mir Sicherheit wir es keine Medikamente gegen dieses Leiden geben weil es mit der Psyche einer bestimmten Region des Gehirns die mit einem terapauten besser zu therapieren ist sicherlich gibt es Ärzte die ihn mit Pillen vollpumpen aber ist bestimmt nicht nötig (Unzählige kleine (Pixel ) die auch in wirbelartig fliegen oder in gleichen Weg einschlagen Manchmal sind sie grünlich orange schwarz oder weiß Farben haben die nicht weil jeder Mensch sich die Punkte so fixiert im Kopf vorstellen das sie alle Farben annehmen können Ich hoffe ich konnte etwas helfen und würde mich freuen zu erfahren wie dem jungen Mann geholfen werden konnte

Krabbe (08.11.16 02:13):
Hallo Domian ich bin in ein Nordfriesland Kind 1960 hier geboren.mein Problem ich rufe über Jahr an es sei gesperrt kann ja nicht sein da kostenlos . Eine bitte an dich würdest du mich Mal Privat anrufen.Es dauert auch nicht lange.Nur ich bin am Ende u kann nicht mehr. mit fr Grüßen.048416684666 danke ,

Prinzessin 67 (08.11.16 01:54):
Hallo domian.deine Sendung ist klasse.ich sehe sie seit vielen Jahren. Schade ist immer nur,dass du oft ,wenn die Person noch gar nicht fertig mit dem Gespräch ist ,sie aus Zeitmangel abwarten musst. Ein schönes habe ich gelernt durch deine Talkshow. Man kann alles schaffen ,wenn man es wirklich will.ich selbst war 25 Jahre Alkohol abhängig und habe von einem auf den anderen Tag aufgehört.lebe jetzt nur noch für mein Frau sein. Gebe sehr viel Geld für mein aussehen aus.trage blonde Extension und lasse mir 4 Monatig botox spritzen.Mache Urlaube und habe einen wunderbaren Freundeskreis. Heute sage ich , es gibt keine süchte,sondern nur dumme Angewohnheiten...Für deinen verdienten Ruhestand alles liebe von Herzen...

jan (06.11.16 13:06):
hey, ich find das gut was du in deiner sendung machst und ich würde gerne mal mit dir reden über meine ex-freundin ... sie liegt im krankenhaus .. ihr geht es schlecht und ich habe angst um sie .. ich liebe sie noch immer habe aber schluss gemacht weil sie weggezogen ist ... überall wo ich hingehe slsehe ich die bilder ,egal was ich tuhe ich errinnere mich immer an den tag wo ich ihr einen antrag gemacht habe und sie ja gesagt hat ... ich vermisse sie sehr ! ich würde alles dafür geben das es ihr besser geht ... aber man kann nur hoffen . ich find deine sendung echt klasse

jan (06.11.16 13:04):
hey, ich find das gut was du in deiner sendung machst und ich würde gerne mal mit dir reden über meine ex-freundin ... sie liegt im krankenhaus .. ihr geht es schlecht und ich habe angst um sie .. ich liebe sie noch immer habe aber schluss gemacht weil sie weggezogen ist ... überall wo ich hingehe slsehe ich die bilder ,egal was ich tuhe ich errinnere mich immer an den tag wo ich ihr einen antrag gemacht habe und sie ja gesagt hat ... ich vermisse sie sehr ! ich würde alles dafür geben das es ihr besser geht ... aber man kann nur hoffen . ich find deine sendung echt klasse

Anna (29.10.16 02:17):
Manno! Was Ihr heute über den Sender gejagt habt, war das Grottenschlechteste seit Bestehen der Sendung! Ihr habt Euren treuen Zuschauern viel Lebenszeit gestohlen! Die Redakteure sollte man feuern. Armer Domian!

Sascha aus mexico (22.10.16 01:18):
Habe meine mama oder bin dabei sie zu besuche aber etwas ist heute schief gelaufen...

George (17.10.16 23:44):
Hallo Domian, Ich hoere Deine Sendung mit Begeisterung. Du hast ein gutes Allgemeinwissen. Einigermassen erstaunt bin ich aber wie unbedarft Du betreffend Kontakte zum Jenseits reagierst. Ich will das Wort Arrogant nicht hier gebrauchen...aber es scheint schon so ein bisschen.... Sich lustig machen nur weil man auf einem gewissen Gebiet nicht gebildet ist, ist ein Armutszeichen. Schade! Aber ein kleiner Hinsweis...In you tube, berichten etliche Aerzte, Wissenschaftler u.s.w. ueber solche Kontakte. Vielleicht kannst Du Dich durchringen, Dich diesbezueglich mal etwas zu bilden, ansonsten wuerde ich mich da bei solchen Themen nicht zu sehr aus dem Fenster lehnen. Wenn Du die Quantenphysik anerkennen willst...die ueber 50 Jahren bekannt und erforscht wird und kein Wissenschaftler sei Physiker oder Naturwissenschaftler wie Mediziner darum herum kommt, waere vielleicht auch fuer Dich ganz interessant da etwas Wissen anzueignen. Jenseitskontakte haben nichts mit Wahrsagerei zu tun und ich bin mit Dir einverstanden...da sind sehr viele Scharlatane. Kontakte aus dem Jenseits aber, ist eine ganz andere Sache...wie gesagt, sich ein wenig reinknieen, wuerde Dir da ganz sicher nicht schaden. Ansonsten wie erwaehnt, finde ich Deine Sendung super und ich hoffe das Du in irgend einer Weise weitermachen wirst. Gruss George

Silja (14.10.16 02:16):
Hallo lieber Domian und Team, Ich habe ein großes Problem. Mein Partner ist bisexuell. Wir kennen und lieben uns seit 6 Jahren. Obwohl die Partnerschaft nie wirklich einfach war. Mein Partnerschaft hat Alkohol Problem und ist bisexuell. Hatte sich ziemlich zu Anfang des Kennenlernens dazu geäußert. Angeblich nie ausgelebt. Nun ist es so, dass er heimlich über WhatsApp mit Männern schreibt. Er weiß, dass ich es weiß. In den 6 Jahren hat er ab und zu mal gefragt, ob wir mal einen Dreier mit Mann machen könnten. Da er Erektionsprobleme hat, sprich es sehr selten, wenn überhaupt mit uns zu Geschlechtsverkehr kam, habe ich dieses abgelehnt. Gesagt, er möchte das mit uns doch erstmal auf die Reihe bekommen und wie würde ich mich fühlen, wenn das bei Mann dann eventuell klappt. Jetzt haben wir grosse Krise. Er sagt, er liebt mich. Aber es reizt ihn, es doch auch mal mit Mann auszuprobieren. Er sagt auch, er könnte nie einen Mann küssen, sich in Mann verlieben. Was kann ich nur tun? Ich liebe ihn sehr. Kann Bipartner auch treu sein, wenn er in Partnerschaft ist? Ich bin sehr traurig. Da wir seit 3 Jahren in Fernbedienung leben, 2 Stunden Autofahrt, sehen und treffen uns meistens ein oder zweimal im Monat. Er ist ein zärtlicher Mann. Macht sonst alles im Bett mit mir. Aber der eigentlich Akt nur Probleme. Er sagt, er ist nicht ganz schwul. Steht auf Frauen. Möchte aber, da er Bi ist, auch mal sexuell etwas mit Männern machen. Dazu möchte ich noch sagen, er hat inzwischen drei Bypässe, muss einige Tabletten nehmen. Wir sind nicht mehr ganz so jung. 58 und 63 Jahre alt. Aber beide vom Äußeren mehr Jugendliche Menschen. Heisst Bisexuellität Untreue auch in einer bestehenden Partnerschaft. Oder ist das Charaktersache? Da er auch Alkohol Problem hat, was er ganz gut verbergen kann ist das eine weitere Sorge.

Heike 53 (25.09.16 12:26):
Hallo Domian , zu der Anruferin die abends ihre Oma betreut möchte ich sagen dass es für die Oma nur eine Lösung geben kann in der sie ganztägig betreut wird , wenn das nicht im privaten Umfeld machbar ist dann muss man das anders lösen . Aber dass die Enkelin ihren Job aufgibt kann nicht die lösung sein . Ich spreche aus eigener erfahrung , als meine Mama mehr pflege brauchte so dass ich das nicht mehr mit einem Halbtagsjob vereinbaren konnte entschied ich mich für meine Mama . Was ich aber nicht bedachte war dass ich wenn ich aus gesundheitlichen Gründen ( ich brauche eine neue Schulter nach einer Sprizze die zu einer Infektion führte was mein Arzt leider nicht bemerkt hat ) die Pflege nicht mehr leisten kann ohne Einkommen dastehe . Denn als Pflegender Angehöriger hat man keinen Anspruch auf Krankengeld oder eine andere Geldleistung . Aber ich habe wenigstens insofern Glück dass die Pflege meiner Mama durch die mithilfe meiner Tochter gesichert ist . Jeder der auf sein Einkommen angewiesen ist sollte es sich deshalb gut überlegen ob er im Krankheitsfall ohne sein Pflegegeld das ja ohnehin schon weniger als der vorherige Lohn war auskommen kann . Ich dachte auch meine Mama geht vor , wenn sie meine Hilfe nicht mehr benötigt suche ich mir wieder einen Job , aber wie es nun aussieht kann ich nie wieder arbeiten . Aber Hand aufs Herz ich bereue es trotzdem nicht denn meine Eltern mussten auch auf viel verzichten bis sie uns 8 Kinder groß hatten nur haben das ein großteil meiner Geschwister leider vergessen . Ich sehe deine Sendung wann immer es geht , und würde auch gerne mal mit dir reden einfach mal eine neutrale Meinung hören aber ich trau mich nicht denn nicht alles ist für die zuschauer bestimmt . Macht weiter so du und dein Team ihr seit vielen Menschen eine große Hilfe . Danke Liebe Grüße Heike

Sanne 64 (20.09.16 23:11):
Hallo Domian , ich habe zur Zeit sehr große Ängste ,die zwar rein fiktiv sind aber mich trotzdem im Alltag fesseln . Ich bin seit 11monaten Pflegemutter eines 17jährigen unbegleiteten Flüchtlings aus Afghanistan ,der in dieser Zeit zu meinem Sohn geworden ist . Jedoch machen mir die politischen Entwicklungen große Angst und die Andeutung des Innenministeriums im großen Stil Afghanen abzuschieben. Das wäre für uns alle eine Katastrophe. Er hat alles verloren, die Eltern sind vermisst und seine drei Brüder wurden von den taliban verschleppt und sind nie wieder aufgetaucht. In uns hat er eine neue Familie gefunden ,aber die Angst vor Abschiebung steht immer im Raum. Liebe Grüße , Susanne

Wolfgang (20.09.16 02:14):
ich habe ein problem ich komme nach dem ich verlassen wurde mit meinem leben nicht klar ich bin 41 jahre jung meine ex wurde am 19 september 57 geboren wir waren 8 jahre zusmmanen ich würde gern mit dir reden ich bin geschieden habe eine 15 jährigeTochter die ich liebe ich komme mit meinem leben nicht mehr zurecht mir fehlt meine partnerinn was soll ich tun ichkann nicht mehr habe am 21.09.16 am mittwoch einen termin mir fehlt meine frau ich wars schuld ich möchte bitte mit dir darüber reden

Heike 53 (15.09.16 14:40):
Hallo Domian , zu deiner gestrigen Sendung Thema wer schämte sich schon mal vor seinem Arzt muss ich die sagen das Thema war gut, aber ich glaube dass es viele Zuschauer gibt die einen Arzt haben der sich schämen sollte . Weil er z.B. seine Fehler oder Versäumnisse dem Patienten gegenüber zugibt aber der Gutachterkommision gegenüber leugnet aus Angst seinen Versicherungsschutz zu verlieren . Bin ich mit der Ansicht dass ein Arzt seinem Patienten gegenüber auch eine Verpflichtung hat , und nicht nur schauen kann dass er ungeschoren aus der Sache raus kommt alleine . Er hat doch schließlich einen Eid darauf abgelegt als er Arzt wurde , gilt das denn garnichts ? Mich würde deine Meinung dazu interesieren .

Malu (13.09.16 10:12):
Hallo, lieber Jürgen.,seit über zwanzig Jahren schlafe ich fast keine Nacht.,deshalb höre ich Dich auf Deinem Sender und werde Dich schrecklich vermissen ,wenn Deine Dendung zu ende geht.Vieles habe ich mit in meine Nächte genommen und war beruhigt wie gut es mir doch eigentlich geht. Manchmal ,leber jürgen,bist Du mir mit Deiner Überehrlichkeit auch auf die Nerven gegangen.Denn ich finde ,daß man durch Überehrlichkeit keine Familien ,die vor einem Geheimnis funtioniert haben zerstören darf. Ich hoffe, daß es Dir in Deinem Unruhestand ab Dezember gut geht und Du sehr glücklich sein wirst

Mattheo (13.09.16 02:19):
Ich habe mal alles verloren und dann zuviel getrunken. Ich bin ins Krankenhaus gekommen und habe mein blaues wunder erlebt. Neben Leuten die lungenkrebs hatten im endstadium Und ich lieg da und dann bekommst du ne ansage von 20 Ärzten. 6 Wochen war ich da und habe mich endlos geschämt. Und danach der Hausarzt. Mein Gott. Never ever

Mattheo (13.09.16 02:16):
Ich habe mal alles verloren und dann zuviel getrunken. Ich bin ins Krankenhaus gekommen und habe mein blaues wunder erlebt. Neben Leuten die lungenkrebs hatten im endstadium Und ich lieg da und dann bekommst du ne ansage von 20 Ärzten. 6 Wochen war ich da und habe mich endlos geschämt. Und danach der Hausarzt. Mein Gott. Never ever

BIbi (13.09.16 02:05):
Wundervoller Mensch Du Domian,leider haben wir nie live Sprechen können,,Kenne Deine Sendung von Anfang an,und bin wie viele andere begeistert,Nach so langer zeit,,der gemeinsamen Nächte,,Wünsche ich Dir das alles was Du Dir Vornimmst gelingen soll..Was auch sein wird.Denn auch wenn Du es nicht glaubst,Es wird etwas Geschehen womit Du nie rechnen wirst,vertrau mir und vielleicht denkst du kurz an mein schreiben,,.Es wird Dir gut tun.Wünsche Dir das Beste .Wir werden Dich sehr vermissen,,Besonders ich weil ich nie das glück hatte live mit Dir Sprechen zu können ,Viel Glück

Schweizer Bergwelt (07.09.16 02:25):
Lieber Jürgen Domian. Du bekommst von mir Stefan aus Basel an Weihnachten 2014 einen netten Brief und Weihnachtsgeschenkli ? Du schriebst mir einen handgeschriebenen Brief zurück welcher bei mir eingerahmt im Schlafzimmer hängt ? Seit 1998 ist deine Sendung für mich Spiegelbild vieler Seelen und durch all die Gespräche lernte ich auch dazu. Nun endet eine Ära und Du willst einen neuen Lebensweg einschlagen. Auch zu Weihnacht 2016 wirst Du von mir ein persönliches Abschiedsgeschenk bekommen aus der Schweiz. Ich hoffe Du liest diese Meldungen hier persönlich. Dir und all deinen Fans von Herzen alles Gute

König, Mila (28.08.16 23:54):
Hallo liebes Domian Team! Vor einigen Jahren rief in Eurer Sendung eine Frau an, die als Ergotherapeutin arbeitet und hoch sensible Fähigkeiten besitzt. Ich wollte Euch fragen, ob es möglich wäre, den Kontakt zu dieser Dame herzustellen, und eventuell mit ihr in Kontakt zu treten bzw. Sie zu fragen, ob Sie daran interessiert wäre. Die Sendung war am 25.06.2016 und die Dame hiess Doro und war 57 Jahre alt. Ich würde mich sehr über eine Rückmeldung freuen.. Liebe Grüße

Heike 53 (23.08.16 12:03):
Hallo Domian , ich bin erst seit ich im Febr.2015 durch eine Sprize in die Schulter richtig Krank wurde , und deshalb bis heute sehr wenig schlafen kann auf deine Sendung aufmerksam geworden . Da ich mich nicht traue bei dir anzurufen und vor so vielen Zuschauern über meine besch.... Lage zu sprechen habe ich mich mit unserem Pfarrer gesprochen . Er ist sehr nett und verständnissvoll , aber ich glaube du wärst mir eine größere Hilfe . Vieleicht bring ich ja doch noch den Mut auf um bei die anzurufen , dann würde ich mich sehr freuen wenn ich auch durchgestellt werde . Bis dahin alles Gute für Dich und dein tolles Team .Bleibt gesund!

Heike 25.07.2016 (25.07.16 15:29):
Hallo Domian ! Danke für deine tolle Sendung , sie war schon so manches mal ja ich möchte sagen mein Seelentröster .Ich bin schon seit 17 Mon.krank und kann deshalb schlecht schlafen , da ist es einfach toll deine Sendung zu sehen . Freu mich schon bis es weiter geht .Ich würde gerne mal anrufen und dir meine Geschichte erzählen , denn ich glaube so ein Gespräch täte mir gut , aber ich trau mich nicht , denn nicht alle Sorgen sind für so viele Ohren bestimmt . Alles Gute für Dich und dein Team . Danke dass ihr so einen tollen Job macht .

Heike 25.07.2016 (25.07.16 15:23):
Hallo Domian ! Danke für deine tolle Sendung , sie war schon so manches mal ja ich möchte sagen mein Seelentröster .Ich bin schon seit 17 Mon.krank und kann deshalb schlecht schlafen , da ist es einfach toll deine Sendung zu sehen . Freu mich schon bis es weiter geht .Ich würde gerne mal anrufen und dir meine Geschichte erzählen , denn ich glaube so ein Gespräch täte mir gut , aber ich trau mich nicht , denn nicht alle Sorgen sind für so viele Ohren bestimmt . Alles Gute für Dich und dein Team . Danke dass ihr so einen tollen Job macht .

Matthies Sabine (07.07.16 01:30):
Ich habe gerade über Berlin etwas ziemlich schlechtes gehört ??/ komme aber aus dem Ruhrgebiet und würde trotzdem etwas gutes über Berlin sagen weil viele Freunde und YVerwandte dort wohnen .. LG Sabine Matthies

Saskia (06.07.16 13:41):
Hallo Domian! Meine derzeitige Erkältung zwang mich heute auf die Couch + TV. Es läuft planet wissen, das Thema bist du....Deine Fragen über das Leben erinnert mich sehr an die Meinen....Ich möchte dir eine Bücherreihe empfehlen, sie wird dir viele Antworten geben. Bitte lies "Anastasia" von Wladimir Megre, danach möchte ich gern mit dir für einige Tage in der absoluten Isolation wandern gehen ... :-). Ich freue mich auf deine Nachricht! LG

Detlef (02.07.16 00:52):
Hallo Domian. Habe grad angerufen. Thema " mit der Wahrheit kommt man nicht weiter " . Ich weiß das Ihr nicht zurück ruft. Denn die Wahrheit will keiner hören. Herzlichst Detlef. Heisse wirklich so.

mandy96 (25.06.16 02:09):
Hallo:) Ich verfolge eure Sendung schon seit langer Zeit und habe mir auch schon ein paar mal überlegt anzurufen, da ich auch schon einiges erlebt habe trz jungen Alters von 20. Mein Anliegen ist aber momentan ein ganz anderes. Falls die beiden jungen Männer aus der heutigen Sendung,Calvin und Robin das hier lesen und eventuell Interesse haben, sich mit einer Gleichaltrigen ueber ihre bisherigen Schicksalschläge auszutauschen ,könnt ihr gerne eine Nachricht hier drunter hinterlassen. Wahrscheinlich ist diese Seite nicht fuer Kontaktvermittlung gedacht , aber mich haben beide Geschichten der Anrufer so fasziniert , dass ich es einfach mal ueber diesen Weg versuche. Lg

emi19 (25.06.16 01:47):
hay domian ich finde deine sendung soooo toll und hoffe ich kann auch mal mit dir sprechen da mir sehr viel auf den herzen liegt

Robin2208 (23.06.16 12:08):
Hallo liebe Redaktion, Ich, Robin (20), hab mit 18 Abi gemacht und bin 2014 an einem Hirntumor erkrankt, welcher sich nach resektion als bösartig herausstellte. Seit der op bin ich halbseitig gelähmt und mein Gleichgewichtssinn ist zerstört. Außerdem hab ich minimal geistige Verluste einzubüßen. Ich wollte den Zuhörern einfach mal klarmachen, dass sowas auch mit 18 passieren kann und dass man gerade dann kämpfen muss. Die op hat mein Leben um 180 Grad gedreht. Lg Robin

chriss (21.06.16 11:31):
Hallo Domian, hoffe meine Mail erreicht Dich. Habe gerade eben auf Youtube die Sendung mit dem schwererkrankten Simon (24 J. Hirntumor) entdeckt. Wenn die Möglichkeit besteht, Kontakt zu dem jungen Mann herzustellen, wäre das eine kleine Hoffnung für Ihn. Leider ist die Sendung schon 2 Monate her (15.4.2016) und falls er nocht lebt, die chancen natürlich geringer. Tortzdem würde ich mich über Nachricht von Dir und eine Kontaktadresse freuen. Liebe Grüße Chriss

Engelchen (14.06.16 17:04):
Hallo Domain. Bin christa 38jahre. Mein Riesen Problem ist.das ich abnehmen will.warum fällt mir das so schwer. Denke immer nur an die Waage. Sport zu treiben bin ich wirklich zu faul .habe auch keine Freunde die mir helfen. Mein Bauch Oberschenkel sind zu dick.bitte geb mir nen Rat

Christian (10.06.16 22:07):
Lieber Domian, seit Wochem bemühe ich mich, mit Deiner Redaktion zu besprechen, dass Du nicht aufhören darfst, Deine Sendung braucht unsere Gesellschaft . Zuhören und zu helfen ist Dein Anliegen. Bleibe bei uns. Gern würde ich einmal mit Dir reden. Liebe Grüße Christian Schmidt Tel.:0351/8386316

akire (07.06.16 17:41):
Lieber Domian, kannst Du bzw. Dein Theam dem Paar folgendes übermitteln zu dem Thema "Leben ohne Sex", welches vor einigen Wochen bei Dir lief. Und zwar ging es darum. daß die Frau nach dem Sex immer Entzündungen im Imtimbereich bekam, wodurch der Sex mehr oder weniger nicht mehr lief. In der Beschreibung zu "Manukahonig" gibt es einen Absatz zum Tabuthema: "Wir machen auch viele positive Erfahrungen bei Harnwegsinfekten. Bei Frauen geht ein Harnwegsinfekt oft einher mit einer Pilzinfektion, die man auch äußerlich mit einem honiggetränkten Tampon über Nacht behandeln kann. Dazu zwei bis drei Tassen Tee pro Tag( z.B.. unser Teegetränk - Grüntee mit Manukahonig) helfen bei Blaseninfektionen. Vielleicht auch der Frau des Anrufers. Ich wünsche es ihr. Mit freundlichem Gruß akire

Jade (07.06.16 02:06):
Lieber Domian, Ich bin vor 7J integiert von einem Nachbarland nach Deutschland. Damals habe ich alles und jedem alles hinterlassen für mein Ex Mann( ein Narzist )seine Karriere. . Na in 2002

Tinkerbell 83 (07.06.16 01:36):
Mein Kind Hab nicht mal Kontakt zu irgend jemand. Wenn er überhauich mal zuhause ist, will er seine Ruhe ?

Tinkerbell 83 (07.06.16 01:32):
Mein Kind Hab nicht mal Kontakt zu irgend jemand. Wenn er überhaupt mal zuhause ist, will er seine Ruhe ?

Nicki effzeh (02.06.16 01:55):
Thema von heute.... Es wird immer nur das negative berichtet über die Hools Stimmt die letzten Jahre hat sich einiges geändert....nur die hools sind auch wie eine Familie ...zusammen halt Freundschaft Herz schlägt für den Verein....man fährt zu heim wie auch auswärts Spiele inwistiert Zeit Geld und im Vordergrund ist es nicht sich in die Schnauze zu hauen sondern Fun mit Freunden haben und wenn man sich Schlägt wird es vorher abgemacht ... Im Stadion persönlich muss es nicht sein da Familien Kinder dort sind die Gefahr ist da zu gross. Lieber dann sich auf Wiesen treffen da wo nur die jeweiligen Gruppen sind .... Bin mit einem 8 Jahre zusammen gewesen und bräuchte mit nie Gedanken machen die Frauen kannte man und immer half man sich.. Fussball hat negative wie auch positive Seiten aber nicht alle kann man über einen kam scheren... Viel durch Medien Presse dramatisiert... .... Und man sollte nicht vergessen... Stimmung choreo Fan Gesänge(süd ) mega .....

Kathy (28.05.16 08:34):
Lieber domian..ich schreibe dich an, weil eine Mutter deine Hilfe braucht. Die Hilfe der Öffentlichkeit. Sie hat im Juli letzten Jahres ein Kind geboren das sehr krank ist und seitdem im Krankenhaus lebt. Kein Arzt weiß wirklich, was dem kleinen Jungen fehlt. Vielleicht kann die Mama in deiner Sendung ihre Geschichte erzählen und vielleicht hören Ärzte zu, die dem kleinen Mann helfen können und ihm noch ein paar Jahre schenken können. Vorab kannst du bei Facebook ihre Geschichte dazu lesen: "Finn, ein Frühchen mit schwerem lebensweg" heißt die Seite bei Facebook. Oder hier der Link: https://m.facebook.com/Finn-ein-fr%C3%BChchen-mit-schwerem-lebensweg-1052999611388808/ Es wäre toll wenn du helfen könntest Lg, Kathy

Tine (24.05.16 15:32):
Hallo Domian Eigentlich möchte man ja glauben, der Lobhuddelei wäre schon genug Zeit gewidmet worden, doch ich kann nicht anders und muss nicht anschließen.:) Ich muss zugeben, ich bin erst letztes Jahr zu dir gestoßen, da ich erst seit relativ kurzer Zeit zum Nachtmenschen geworden bin und Abends schlecht bzw. sehr spät einschlafe. Du begleitest mich jede Nacht ins Land der Träume, und das ist durchwegs positiv gemeint. Obwohl ich noch relativ jung bin, ist mein Leben geprägt durch vielerei Baustellen, die mein Denkvermögen oft überfordern, was nicht selten zum totalen Verzagen führt. Und auch wenn ich nicht immer deine Ansichten über die unterschiedlichsten Themen teile, so hast du eine unbeschreiblich poslitve und beruhigende Art, die mich jedes mal ein wenig aufleben lässt. Die Dämonen die ja nachts besonders groß werden, erscheinen danach oft ziemlich mikrig. Noch dazu wirkst du auf mich (als Redakteurin) unheimlich inspirierend. Wenn ich deinen Sendungen lausche, dann sprudeln die Ideen nur so aus mir heraus. Ich verfolge eure Sendung rein passiv, und werde das wohl auch so beibehalten, freue mich aber jetzt schon wieder auf die nächste Sendung und wünsche dir viel Durchhaltevermögen bis zum Jahresende. Danke dass es so zauberhafte Menchen wie dich gibt. Tine

Bild (23.05.16 17:25):
Hallo Domian , wie kann man aus der Schweiz euch anrufen ? Wenn ich die Nummer eingebe ist die ungültig, ich brauche dringend eure Hilfe. Danke

Bild (23.05.16 17:22):
Hallo Domian , wie kann man aus der Schweiz euch anrufen ? Wenn ich die Nummer eingebe ist die ungültig, ich brauche dringend eure Hilfe. Danke

CERINA (19.05.16 18:22):
LIEBER, GUTER DOMIAN, ICH SCHREIBE ZUM THEMA SCHLIMME CHRONISCHE BLASENENTZUENDUNG EIN HERR RIEF DICH ZU DIESEM THEMA VOR EINIGER ZEIT AN, SEINE FRAU LITT JAHRELANG UND IMMER NOCH! NACH JEDEM VERKEHR FLAMMTE DIE ENTZUENDUNG WIEDER AUF UND KEINE THERAPIE WAR BISHER ERFOLGREICH. HIER MEINE FREUNDLICHE EMPFEHLUNG.: DIE DAME SOLLE SICH BITTE EIN BIDETWAENNCHEN AUS DEM SANITAERFACHHANDEL BESORGEN CA 15,- EURO.DAZU KALIUMPERMANGANAT PULVER BZW. KRISTALLE 10GRAMM WERDEN VERGEBEN.(GESETZE) CA 2.-EURO. DIE DAME SOLLE BITTE MEHMALS AM TAG IN DEM BIDETWAENNCHEN MIT WARMEM WASSER BADEN IN DEM KALIUMPERMANGANAT AUFGELOEST WURDE (DAS WASSER NUR ZART ROSAGEFAERBT BITTE) INSBESONDERE NACH TOILETTENGANG UND VERKEHR! DER HERR SOLLTE VOR DEM VERKEHR AUCH IN KALIUMPERMANGANAT BADEN UND GANZ SICHER MINDESTENS EIN HALBES JAHR ZUSAETZLICH EIN KONDOM NUTZEN. DANACH SOLLTE DIE ENTZUENDUNG ABGEKLUNGEN SEIN UND HOFFENTLICH AUCH DIE ATROPHIE REVERSIBEL. ABER IMMER DIESE THERAPIE WEITERMACHEN! URSACHE : ANUS UND BLASENEINGANG SIND HAUFIG UND WIE AUCH HIER ZU ENG BEIEINANDER UND KOLIBAKTERIEN VERURSACHEN STANDIG ENTZUENDUNGEN, DIE KOLIBAKTERIEN WERDEN BEIM VERKEHR NOCH WEITER IN DEN BLASENEINGANG UND AUCH SCHEIDE GERIEBEN UND GELANGEN VON DORT NOCH ZUSATZLICH IN DIE BLASE. EINE ENTZUENDUNG BLEIBT NICHT AUS. KEIMFREIHEIT DER INTIMREGION BEI BEIDEN PARTNERN IST EIN MUSS, UM ERFOLGREICH IMMER WIEDERKEHRENDE BLASENENTZUENDUNGEN ZU BEHANDELN. ICH HOFFE ICH KONNTE HELFEN UND WUENSCHE DEN BEIDEN ALLES GUTE. VIELEN DANK AN DICH DOMIAN DU BIST WUNDERBAR. LIEBE GRUESSE CERINA

Genau (10.05.16 01:30):
Hallo Domian und Team. Letzte Woche schaltete ich ein zum Thema "Suizid". Ich hätte einiges loswerden können, da mein Vater sich suizidiert hat als ich 12 Jahre alt war. Vergeblich kam ich nicht durch. Ich möchte meine Erfahrungen nicht bewerten, es war ein Los.... Aber das Jemand durchkommt für die Sendung heute, um meiner Meinung nach "sinnlos" zu argumentieren, dass seine Einstellung bezüglich eines Suizids lediglich im Gegensatz steht zu Domian's Äußerungen, finde ich schade. Ich hätte mir gewünscht, dass Jemand zum offenen Thema, vielleicht mit einem konkreten Staitment rückblickend auf das Thema "Suizid" drangekommen wäre.

Frangipani (10.05.16 00:57):
Hallo Jürgen Domian, mit Begeisterung sehe ich deine Sendung nun schon seit vielen, vielen Jahren !!Ungeachtest dessen, dass die Chance zu dir durch zu kommen fast aussichtslos ist, möchte ich hier einmal meinen kleinen Frust darüber äußern, dass du einigen Hörern viel zu viel Zeit einräumst. Es wird teilweise so viel drum herum geredet, dass dadurch allen anderen die eh schon knapp bemessene Zeit verloren geht. Jeder möchte seine Sorgen, Probleme etc. loswerden, drum sollte sich auch jeder auf das Notwendige beschränken. Liebe Grüße vielleicht habe ich ja auch mal die Möglichkeit, durch zu kommen

Zypro (07.05.16 21:03):
Ich peter zypro, war unter honecker zwei jahreim gefängnis desssen fraua nun das zeitliche gesegnet, und kann nicht alles schreiben was mich bewegt, ich habe ausserdem eine affektive biipolare störung und momentant geht es mir psychich garnicht gut und wie in der vergangenheit habe ich schlimme gedanken, die mir oft, wenn mir wieder einwenig besser geht angst machen. 016096833305

barbara 27 (07.05.16 00:11):
Hallo an domian Ich schweizer mädel 27 ig höre immer wieder domian. Ehrlich offen und direkt so wie ich bin ist diese sendung. Komplimente bekommst du ja genug ich interessiere mich sehr für deine arbeit und würde gerne mal Mit dir sprechen. Ist das möglich? Herzliche grüsse Barbara

Peter (03.05.16 01:22):
Hi Jürgen, bei Euch gibt es heute wieder mal Übertragungsfehler. Kein Ton kein Bild. Was ist los ? Grüße Peter

Jürgen Thomas (21.04.16 08:23):
Hallo Herr Domian, ich habe jetzt erst von der Sendung Erfahrungen mit dem jungen Mann der ein Glioblastom (Gehirntumor) in der Wirbelsäule hat gesehen. Bei meiner Frau kam es auf Grund einer Therapie mit Weihrauch H15 und Selen zu einer kompletten Rückbildung eines Gehirntumors (Astrozytom GradII/III, Diagnose im Oktober 2012) - sie gilt als geheilt. Die Therapie hat uns Prof. Simmet an der Uniklinik Ulm vorgeschlagen. Die Behandlung wirkt leider nicht bei jeden Tumor, da manche Tumorzellen in der Lage sind die Wirkstoffe wieder aus den Zellen zu pumpen, Es ist aber eine wirkliche Chance wenn sonst die Standardtherapien nicht mehr wirken. Die Behandlung hat so gut wie keine Nebenwirkungen. Vielleicht können sie die Nachricht auch an Simon weiterleiten. Sie können mir gerne jederzeit schreiben. Herzliche Grüße Jürgen Fälchle email: horizont93@yahoo.de

Marita (18.04.16 02:20):
Hallo Domian, ich bin 65 alt, total alleinstehend und ohne Anhang. Genau deshalb habe ich längst sehr Wichtiges zu erfragen, weil es terminlich ist: Mein Vater ist vor Kurzem in Frankfurt verstorben. Ich (einziges Kind) wohne in Hamburg. Vaters 2te Frau und ich sind als Einzige je zu 50% die Erben! Allerdings bekomme ich "keinerlei" Auskunft von der Gegenseite. Nicht über den Nachlass und auch nicht einmal wo mein Vater beerdigt worden ist, da seine 2te Frau eine "General-Vollmacht" hat aufgrund Altersdemenz meines Vaters. Ich könnte nur in Frankfurt Klage einreichen (sagte man mir), was viel Geld kostet. Ansonsten müsste ich mit damit abfinden, nichts zu erfahren! -Mit dieser Aussage bin ich fix und fertig und weiß nicht mehr weiter!- Bitte ruft mich bzw. eine E-Mail. Dankeschön, Marita Kschiwan.

Adem (16.04.16 03:21):
Hallo Domian, ich hatte bei euch angerufen und wollte was zum Fall Böhmermann sagen. Ich bin leider nicht dran gekommen oder ich sollte nicht dran kommen weil ich gegen die Satire von Böhmermann bin.Es wurde mir das Gefühl gegeben das ich nicht dran kommen sollte, der Redaktör wollte sich noch bei mir melden, haben die auch nicht gemacht. Ich finde es nur schade das immer nur die eine Seite, die Seite von Herr Böhmermann vertreten wir und man hört nur ganz selten oder fast garnichts gegen Herrn Böhmermann.In der Westelichen Welt Europa und Amerika herst meiner Meinung nach die Medien Diktatur, das Volk wir von den Medien gesteuert und die Regierungen auch. Ich würde mich freuen wenn ich mal was da zu sagen könnte bei dir. LG Adem

Angibt, 37, verheiratet, seit Jahren kein Sex (15.04.16 15:37):
Hallo! Die Sendung zum Thema "ich habe keinen Sex" hat mich sehr berührt. Ich bin mit meinem Mann seit 16 Jahren zusammen, verheiratet seit 6 Jahren. Im Prinzip führen wir eine gute Ehe, haben aber seit Jahren nicht mehr wirklich Sex. Mein Mann hat keine Lust mehr auf Sex. Es klappt 1-3 mal im Jahr, meistens nach langem Drängen meinerseits. Das ist natürlich wenig Befriedigung, weder die Quantität noch die Qualität, weil ich immer die Aktion starte. Ich bin langsam sehr verzweifelt und sehne mich nach Berührung, nach Sex. Ich bin ein sehr Leidenschaftlicher Mensch und brauche sehr viel Nähe. Ich habe das Gefühl, die besten Jahre meines Lebens zu verschenken. Unsere Beziehung ist ansonsten ok, wir haben eine kleine Tochter und planen einen Hausbau. Ich bin nur maximal verunsichert. Bleibe ich mit meinem Mann zusammen, werde ich wohl nie wieder ein erfülltes Sexleben haben. Aber ich kann mich ja auch nicht nur deswegen trennen, weil kein Sex stattfindet. Ich habe alles versucht bei meinem Mann- organische Beschwerden schließt er aus, lässt sich aber auch nicht untersuchen. Das Problem ist, dass ich auch schon ausgebrochen bin und mir den Sex außerhalb der Ehe gesucht habe. Aus schlechtem Gewissen habe ich es ihm gebeichtet und er ist durchgedreht. Aber wie kann er sauer sein wegen etwas, was er von mir gar nicht haben will?! Ich habe Angst, dass es mir wieder passiert, denn die Sehnsucht ist gross.

silke33 (14.04.16 01:54):
Hallo Domian , Ich bin 33 Jahre alt und habe seit meiner Abtreibung vor 10 Jahren so große Ängste vor einer erneutet Schwangerschaft , dass meine Beziehungen aufgrund von fehlender Sexualität scheitern. Ich habe immer zu beginn meiner Partnerschaften Sex. Allerdings habe ich nach kurzer Zeit kein Sex mehr mit meinen Partnern. Da ich Angst habe erneut Schwanger zu werden selbst mit Verhütung. Ich bin sehr traurig das meine Beziehungen immer daran scheitern. Silke 33

angel18 (14.04.16 00:04):
Hallo Jürgen ,ich bin eine fast junge Frau von 56 die seit 2008 ohne Sex lebt (Keine Beziehung) und ich bin nicht so eine Frau die mit jedem in die Kiste springt also habe ich auch kein Sex .hinzu kommt das ich seit 2009 an COPD erkrankt bin ,lag letztes ja in künstlichen Koma was ich gut überstanden habe .Ich möchte gerne eine Partnerschaft haben nur die meisten Männer wollen nur den Sex und das möchte ich nicht .wir hatten schon mal persönlich gesprochen damals wollte ich auswandern und ich sammelte liebe ist ... Bilder ,bin noch in Deutschland war auch mit jemand 11 Jahre zusammen getrennt 2004 und seit dem Lebe ich alleine .schade das du deine Sendung nur noch bis zum 16.12.2016 machst ,was sollen wir alle ohne dich machen ?????? wünsche Dir und deinem Team weiterhin alles gute lg.Angel18

karli (13.04.16 18:44):
Hallo Damian, ich brauche dringend Hilfe.

Heumann (13.04.16 01:05):
Bitte helft mir

Sven (08.04.16 17:41):
Hallo Domian Ich heiße Sven 28 Jahre. Ich Habe 2 Fetische und möchte mit dir darüber sprechen,ich weiß noch nicht wann ich dich mal Anrufe. Aber ich rufe dich auf jedem Fall mal an,und möchte mit dir Über mein Fetisch sprechen,gucke deine Sendung sehr sehr Gerne.Domian würde mich freuen wenn du mir eine E-Mail zurück schreiben würdest. Viele Grüße Sven.

klabies (05.04.16 02:14):
Hallo Domian, schau doch mal Deinen linken Ärmel, in Manschettenhöhe, nach. Es ist schon das zweite Mal, dass ich Dich mit diesem Hemd mit einen, wahrscheinlichem Blutfleck, im Fernsehen sehe. Am rechten Ärmel fehlt eventuell der Knopf. Manschette nicht zugeknöpft. Sendung vom 05.04.2016

Christian Schmidt (26.03.16 12:27):
Sehr geehrter Herr Domian, zunächst einmal möchte ich Ihnen meinen Respekt und meine Hochachtung aussprechen, mit vieviel Achtung und Empathie sie mit den Menschen umgehen und reden. Das ist in unserer Zeit leider nicht mehr selbstverständlich. Ich wende mich mit einer etwas außergewöhnlichen Anfrage an Sie. Gern würde ich Sie einmal zu einem Essen einladen, wo auch immer. Dabei möchte ich folgendes mit Ihnen besprechen. Über 20 Jahre war ich Intendant eines Theaters mit über 300 Mitarbeitern. Habe viele Gespräche geführt, getröstet, ermahnt und vermittelt. Auch meine ehrenamtliche Tätigkeit im Hospiz, wo ich etwa 100 Menschen beim Sterben begleitet habe, hat mir gut getan und mir gezeigt, dass ich zuhören und trösten kann. Gegenwärtig bin ichehrenamtlich als Koordinator einer Tafelausgabestelle tätig. Auch diese Tätigkeit befriedigt mich, denn ich kann anderen Menschen Hilfe und Trost geben. Ich hoffe, es klingt nicht vermessen und überheblich, wenn ich mich anbieten würde, in Ihrem Sinne auf irgendeiner Weise tätig zu werden. oder sogar Ihre Nachfolge, da Sie leider aufhören, anzutreten. Über ein Gespräch mit Ihnen würde ich mich sehr freuen. Mit freundlichen Grüßen Christian Schmidt Tel. 0351/83863116 schmidt.theater@googlemail.com

(18.03.16 01:53):
Hallo Handy bekomme ich kein Durchgang leider

suse (18.03.16 00:18):
hallo Domian, ich hoffe ich habe nicht gerade einen THemenbend getroffen .... heiße Susane bin 50 jahre alt und weiß nicht mehr weiter ... Meinr Mutter hat Lungrnkrebs im Endst. mein Papa schwer Herzkr. mein Mann arbeitet 12 St mein einziger Sohn gerade ausgezogen!!! mit dieser Situation weiß ich nicht weiter...meine Mama möchte von hren Kindern betreut und auch gepflegt werden ..... ich kann das nicht da ich auch noch unter einer Panikstörung leide... meine Schwester ist Selbständig ...wir versuchen das irgendwie... aber ich weiß echt nicht wie das weiter gehen soll nun kommt unser Bruder aus 'Australien wegen meinen Eltern,was ich sehr toll finde....aber zur Zeit überfordert das mich echt ....Ich würde mich freuen darüber recden zu können. Liebe Güße Sanne.!

Oliver Herr (16.03.16 01:43):
Würde gern bevor du aufhörst noch zwei mal einmal in einer freien und einmal in einer festen Themennacht! Danke für das Autogramm dass du mir vor Monaten schon ein Autogramm geschickt hast nach Dortmund!Hab schon ein paar mal mit deinem Team gesprochen,nur noch nicht live mit dir und einer Psychologin ! Schaue die Sendung regelmäßig und beteiligte mich auch oft! Können wir uns mal treffen und Nummern austauschen ! Würde gern im Fernsehen oder DVD deinen Vor bzw. Hauptfilm angucken! Hab ihn leidergottes im Kino noch nicht gesehen! Wurde leider für den Film nicht Interviewt! Hätte dir in Berlin gern eine Frage gestellt !Können wir uns mal treffen und Nummern austauschen ! Bin fan von dir und deiner Sendung!Mach noch ein Paar Monate so weiter ,du und die Sendung sind einfach wunderbar!Ich werde dich sehr vermissen!! Kam nicht in die mail domian@wdr.de rein will mich weiterhin an der Sendung beteiligen!!! Meine Adresse ist:oliverherr88@g-mail.de Meine Nummer ist die:015733254053

(15.03.16 00:10):
Ich will das.du bleibst ich hab sie sehr gerne bitttte bleiben sie ich liebe sie sie sind einfach toll und hören aufmerksam zu es ist ein Verlust wenn sie aufhören es ist dumm von dir

manfred (02.03.16 03:37):
hi ich habe da mal eine frage seit ihr onair

Seestern4434 (29.02.16 23:20):
Hallo Domian, ich finde deine Sendung - und dich echt toll. Seit vielen Jahren sehe ich deine Sendung. Finde es toll, wie du mit den verschiedensten Themen umgehst. Um so mehr bin ich echt sauer, daß deine Hilfsbereitschaft dermaßen mißbraucht wird. Es gibt genügend Menschen, die wirklich Gewalt erfahren und Hilfe brauchen. Solch Verarsche (entschuldie bitte das Wort, aber es trifft es am Besten) sollte die Verursacher finanziell teuer zu stehen kommen. Bitte mach weiter. Und glaub auch weiterhin deinen Anrufern. Nicht alle sind im Kopf so hohl.

kirsten (29.02.16 22:34):
Hallo, mein Name ist kirsten, ich verfolge eure Sendung ebenfalls häufig. ich habe letzte Woche auch die Dame in eurer Sendung "mitbekommen", die den "fake"anruf getätigt hat, ich muss sagen, ich habe mir zwei tage lang sorgen gemacht, und in betreffenden nacht beinahe nicht einschlafen können. die Auflösung dieser Angelegenheit habe ich dann zufällig in der Zeitung gelesen. ich will damit sagen dass es viele Zuschauer und hörer gibt, die durchaus mitgefühl für menschen haben,, die dort in eurer Sendung anrufen, und ihre Probleme schildern.  aber so etwas dämliches zeugt aus meiner sicht von massiver hirnlosigkeit, Gleichgültigkeit anderen menschen gegenüber, und gehört durchaus, aus meiner sicht, bestraft. freundliche grüsse kirsten

Lydia Fanta (24.02.16 01:59):
Lieber Domian, muß zur Elke von Freitag was sagen. Es gibt vielleicht noch Hoffnung für sie, sie kann Heilfasten und dem Tumor die Nahrung entziehen. Krebs liebt Zucker, es gibt Erfolge man kann es versuchen. Außerdem, kann man in Indien Ayuveda versuchen, die Ärzte sprechen auch deutsch. Habe schon auch da von Erfolgen gehört. Diese Fälle waren auch von Ärzten aufgegeben. Sie sollte vielleicht erfahren dass es die Möglichkeiten gibt und nutzt. Es würde mich freuen wenn sie überlebt, ich kann mich in ihre Situation schon einfüllen. Es tut mir sehr, sehr leid dass sie das durchmacht, die Kinder und der Ehemann natürlich auch. Viele Grüße von mir an Dich, dein Team und Elke Lydia

Jung (03.02.16 00:03):
Hallvich bin sich Stefan ich habe ein pfoplem in ich weiß noch nicht weiter

Kala (29.01.16 17:58):
Hallo mein Freund ich vermisse Dich so sehr Gruß kala

(23.01.16 00:14):
Finde es sehr schade daß Du aufhörst! So etwas ist leider alles die Wirklichkeit. Und viele Menschen wolln mal Jemand erzählen was wirklich los ist. Alles andere ist oft nur Schaum und Schein. Man fühlt sich schon durch Deine angenehme Stimme die in die Nacht gut paßt sehr angenommen.Auch wenn ich nie angerufen habe ,ich hatte das Bedürfnis da reinzuhören. Es hat mir irgendwie etwas gegeben.Wie ein Freund, ein kleiner Engel für die Nacht.Ich sag immer es gibt Menschen die giebt es nicht,u. doch giebt es Sie . Du hattest den offenbaren Beweis.

Biggi (20.01.16 23:44):
Hallo Domian, nicht immer konnte ich Deine sehr späte Sendung wahrnehmen, aber grundsätzlich denke ich, dass Du mehr Respekt verdienst, als viele andere Institutionen, die oft läppisch erscheinen. Grundsätzlich sei hier gesagt, wie oft Du einen Hebel umstellen konntest, ABER auch bewusst um auf ein neues Thema einzugehen! Und das hast Du hundert zig mal mal bewiesen. Auch Danke, an die vielen Kollegen. Ohne Backstage geht heute gar nix mehr! Tolle Sendung! ------------------------------------------------------- WIRD ES DENN EINEN REPRÄSENTATIVEN NACHFOLGER GEBEN? WAHRSCHEINLICH!!! gibt es tausend Typen, die man in Betracht zieht!

gengele (13.01.16 01:47):
zur ersten anruferin , gibt es nicht die möglichkeit selbstbestimmt in einer wohngruppe zu leben ? würde ihr das von herzen wünschen. liebe grüsse g.

Torben Bruce Winthaar (09.01.16 22:26):
Ich würde gern den Thema der Sendung vom 20-21 Januar beitragen.Ich bin im Rotlicht aufgewachsen und habe jede erdenkliche Geschlechtskrankheiten erfolgreich durch gestanden.

Richi43 (04.12.15 23:53):
Hallo ich möchte gerne mit Domian in Kontakt treten weil meine Eltern sich viel streiten und ich keinen Ansprechpartner habe.

bilal (02.12.15 01:59):
hay bros, mein name ist bilal und ich habe eigentlich mehrere baustellen zu denen ich domians Meinung hören würde. Ich bin seit ca. 2 Jahren Tilidin süchtig, ich verdiene relativ viel geld, ich fahre einen schönen mercedes, habe 1 schöne wöhnung oberflächlich ist mein Leben wirklich gut, viele würden vermutlich gerne mit mir tauschen - dennoch gibt es einige moralische fragen zu denen ich gerne eine 2te Meinung anhören würde, außerdem eine relativ ausgeprägte Spielsucht die die Situation nicht besser macht. Meine Handy Nr. ist 0176/95768338 ich versuche einfach mal auf normalen Wege durchzukommen, vielleicht klappts ja. mfg

Hanni (19.11.15 01:52):
Endlich ist a Schlussmit dieser Fake Sendung!!! 1. Ist er wieder Psychologe noch sonst was, sondern wenn überhaupt Journalist! 2. L?st man Probleme nicht in der Nacht und vor so vielen Zuhörern! 3. Weiss ich aus sicherer Quelle, dass es sich um FAKES handelt! Aber HUT ab! 20 Jahre so eine Sch........! Endlich Schluss!!!!!!!!!

schnecke (03.11.15 15:47):
hallo domian , ich habe manchmal das gefühl du bist ein ,,neunmalschlauer,, außerdem gilt nur deine meinung und sonst nichts !

Alena (02.11.15 12:23):
Lieber domian ich werde mich sehr freuen auf deine Rückruf ich brauche Hilfe und möchte gerne in deine Sendung weil mir gehet sehr schlecht ich danke dir Lieberdomian dAs ich Khan meine sorgen bei dir schreiben ich weis das du noch bis 2016 auf Sendung gibst ich Hofe dAs sich domian meldes ich danke dir Alena

Joani (30.10.15 19:29):
Hallo sehr geehrte Mitarbeiter/innen des Domian-Teams ! Ichhabe heute (Sa.nachmittag) Ihre Sendung in Planet Wissen auf WDR zum 1. Mal gesehen und bin sehr angetan und positiv berührt davon. Ich lebe in einem Pflegeheim (wegen MS), habe einen künstlichen Darmausgang und einen suprapubischen Blasenkatheter. Ersterer bereitet mir sehr viel Kummer, da ich nicht mehr essen+trinken kann was, wann und wieviel ich möchte, kann auch nimmer hingehn wo ich hin möchte (Problem u.a. wie und wo Stomabeutel leeren?) Ich sitze immer im Rollstuhl, das ertrage ich aber (anderes quält mich mehr) Ich habe einen lieben Freund seit 20 Jahren, der sich sehr für mich einsetzt, aber er redet nicht viel; ich fühle mich oft sehr allein. Hier kann man nit niemandem richtig reden. Habe aber auch unglaubliches Glück, ich bin sicher, dass Euch meine Geschichte auch in positivem Sinn berühren würde ;). Kann grad nicht mehr richtig schreiben, meine Finger spielen nimmer richtig mit. Bin aber geistig voll da ! Muss im Heim i.d. Regel um ca. 1 Uhr nachts ins Bett, kann nimmer allein aufstehen/mich hinlegen. Ihr dürft mich gerne anrufen, bis ca. halb 3 nachts, morgens schlaf ich bis 11 (bin ne "Eule") würde mich sehr über nen Rückruf freun ! Lieben Gruß an Domian und Euch alle, mit großem Respekt, bis vielleicht irgendwann ! Brigitte "Joani" PS: Wer ein Warum hat, erträgt auch jedes Wie (aber es ist manchmal schon brutal, denke manchmal ich kann nimmer ! ) Bin aber nicht wirklich depressiv, nur sehr traurig z.Zt.

Joani (30.10.15 18:28):
Hallo sehr geehrte Mitarbeiter/innen des Domian-Teams ! Ichhabe heute (Sa.nachmittag) Ihre Sendung in Planet Wissen auf WDR zum 1. Mal gesehen und bin sehr angetan und positiv berührt davon. Ich lebe in einem Pflegeheim (wegen MS), habe einen künstlichen Darmausgang und einen suprapubischen Blasenkatheter. Ersterer bereitet mir sehr viel Kummer, da ich nicht mehr essen+trinken kann was, wann und wieviel ich möchte, kann auch nimmer hingehn wo ich hin möchte (Problem u.a. wie und wo Stomabeutel leeren?) Ich sitze immer im Rollstuhl, das ertrage ich aber (anderes quält mich mehr) Ich habe einen lieben Freund seit 20 Jahren, der sich sehr für mich einsetzt, aber er redet nicht viel; ich fühle mich oft sehr allein. Hier kann man nit niemandem richtig reden. Habe aber auch unglaubliches Glück, ich bin sicher, dass Euch meine Geschichte auch in positivem Sinn berühren würde ;). Kann grad nicht mehr richtig schreiben, meine Finger spielen nimmer richtig mit. Bin aber geistig voll da ! Muss im Heim i.d. Regel um ca. 1 Uhr nachts ins Bett, kann nimmer allein aufstehen/mich hinlegen. Ihr dürft mich gerne anrufen, bis ca. halb 3 nachts, morgens schlaf ich bis 11 (bin ne "Eule") würde mich sehr über nen Rückruf freun ! Lieben Gruß an Domian und Euch alle, mit großem Respekt, bis vielleicht irgendwann ! Brigitte "Joani" PS: Wer ein Warum hat, erträgt auch jedes Wie (aber es ist manchmal schon brutal, denke manchmal ich kann nimmer ! ) Bin aber nicht wirklich depressiv, nur sehr traurig z.Zt.

Lena 08.10.15 (09.10.15 00:24):
Hallo Jürgen Domian, warum gibt es in den Sendungem bei Domian nicht auch einmal tiefgründigere Gespräche. Sendungen die mehr in die Richtung Fachthemen gehen, aus den Bereichen: Medizin, Jura, Rechtsberatung, Astrologie, Astronomie, Raumforschung, Religioese Themen aber sämtliche Religionen, nicht immer nur die christlichen Standpunke. Das Thema Tod,Thema Philosophie, Themen über Handwerkliche Tipps, Thema Kunst, Schauspiel, Musik, usw.Wenn einige Themen etwas mehr Zeit in Anspruch naehmen sollen, könnte ein Gutes Thema doch auch beisplw. über 2 Sendungen laufen. Mir wuerde vieles schoenes einfallen; statt immer wieder Themen über Sex und Sexpraktiken, verlasse Frauen und verlassene Männer zu "behandeln". Der Schwerpunkt in der Sendung liegt nach meinem empfinen viel zu viel auf Sexthemen. Es wurde jetzt wirklich. alles gesagt. Es sind eigentlich immerwieder die gleichen Anruferthemen. Auch die Wochenthemen, sind letztendlich immer die selben, bzw. sie ähneln sich sehr. Kurzum es sollte mal ein etwas andere Sendungskonzept, gestaltet werden. Zum mal ich leider oft Anrufer als Fakeanrufer einstufe. Viele Gruesse Lena.

Uschi (03.10.15 15:35):
Lieber Jürgen, Habe gestern Abend den Kölner Treff geschaut,es war unglaublich beeindruckend und interessantSchade nur das deine Redezeit so kurz war und auch noch vom Abspann übertönt wurdeSehe deine Sendung fast täglich und wuerde gerne mal mit dir sprechen gestern hätte es fast geklappt.Habe ein total buntes und facettenreiches Leben schon hinter mir Habe das Gefühl  es reicht mindestens für 3 LebenBin jetzt 55 und habe 6 Todesfälle von Eltern,Bruder, ermann und 2 besten Freundinnen hautnah erlebt.Aber das ist nur ein Bruchteil meines sorgenvollen Lebens.Seit frühester Kindheit habe ich Angst vorm Sterben und bald zu sterben .Der Umgang belastet mein Leben täglich und nach dem Thema in der Talkshow wollte ich dich unbedingt erreichenIch glaube  das könnte mir ein wenig helfen!!!Falls es eine Möglichkeit in deiner Sendung gibt??? Liebe Grüße Uschi aus Hannover

Neringa Padecimiene (03.10.15 15:21):
Ich komme aus Litauen bin gerade 20 Jahre in Berlin gekommen durch Zuhälter ....ich mußte einfach buch schreiben. ..iCh weiß nicht mehr weiter mit mir....

Helmut (09.09.15 21:35):
Habe das Thema Hass gelesen.Ich werde von Leuten gehasst, die ich garnicht kenne. Sie kennen mich nur über Aktivitäten vor mir, wobei über diese Aktivitäten in der Zeitung berichtet wird. Über einen Rückrüf würde ich mich freuen. Viele Grüße Helmut

isa (04.08.15 00:57):
Hallo domian leider hast du sommerpause und genau jetzt hätte ich deine hilfe gebraucht bis sept. Ist noch eine lange zeit vielleicht hat der tod bis dahin alle probleme gelöst. Ich bin am ende seelisch geistig ich habe keine kraft mehr und es ist kein ende ab zu sehen kurz das problem mein lebensgefährte liegt seit pfingstsonntag im krankenhaus schwerste pankreatitis mit sepsis danach vielen operationen koma er hat nen keim heute wieder o.p. was mich am meisten belastet er isst nicht nimmt rapide ab er ist nur ein schatten seiner selbst. Neuerdings ist er agressiv denke er hat nen krankenhauskoller gestern hat er mich und die schwester aus seinem zimmer verwiesen heute wollte ich hin er möchte keinen besuch. Ich war bis hetzt jeden tag da . Vielkeixht kann die psychologin mal kontakt mit mir aufnemen ich bin 75 jahre alt er wurde im Kh 65 ..bitte ich bin am ende Isa

Natascha (12.07.15 05:33):
Hallo Domian, ich bin 38 Jahre alt und seit ca 16 Jahren in Deutschland; ursprünglich komme ich aus Russland Seit fast 15 Jahren arbeite ich als Callgirl. Ich möchte sehr gerne auf deiner Sendung meine Geschichte erzählen, was diese Branche betrifft. Wäre sehr dankbar für einen Antwort Natascha