Das Sorgentelefon

kompetente Lebensberatung und psychologische Beratung

1,79 € / Min. (mobil höher)
derzeit alle Leitungen belegt
kostenfrei
derzeit nicht möglich
Das Sorgentelefon ist ein Dienst für psychologische Beratung mit ausgebildeten und qualifizierten Beratern. Eine neutrale Stimme zeigt oft neue Lösungen. Lass dir Mut machen, dich stärken und dir neue Wege aufzeigen. Du hast es dir verdient, dass dir jemand zuhört. Genau in diesem Augenblick stehen ein einfühlsame Berater bereit.

Ein dir nahestehender Mensch ist verstorben

Ein Mensch geht von uns. Trauer und Schmerz erfassen Körper und Seele. Im ersten Moment sind wir nur geschockt und können es nicht begreifen. Ein geliebter Mensch ist verstorben und hat uns für immer verlassen! Wir alle erleben diese Situation einmal mehr oder weniger im Leben. Wer schon einmal einen geliebten Menschen verloren hat, weiß wie schwer diese Situation zu ertragen ist. Aber wie gehen die Menschen mit dem Schmerz um? Manche Menschen ziehen sich in ein Schneckenhaus zurück und wieder andere müssen reden. Sich den Schmerz von der Seele reden, um das Wort "Verstorben" erst einmal zu begreifen. Man weiß ja einfach, dass die Zeit für jeden Menschen kommt wo er gehen muss. Es kann ein Trost sein, wenn wir wissen, dass der geliebte Verstorbene ein stolzes Alter erreicht hat. Wenn Großeltern gehen, dann kommen die Erinnerungen aus fröhlichen und unbeschwerten Kindertagen. Der Tod kann aber auch eine Erlösung sein. Sicherlich klingt dies banal in den Ohren des Trauernden. Aber wie viele Menschen sind schon jahrelang sehr krank und Schmerzen begleiten ihren Alltag. Diese Gedanken daran können Dich auch trösten.

Verstorben heißt nicht vergessen. Ein Mensch ist erst tot, wenn man nicht mehr von ihm spricht. Solange wie er in unserem Herzen weiter lebt, solange wird er immer bei uns sein. Aber viele Menschen können mit der Trauer um einen Freund, Eltern und Großeltern nicht umgehen. Sie verfallen in Depressionen. Geht es Dir auch so? Dann brauchst du professionelle Hilfe und psychologische Beratung. Das Leben geht weiter, auch wenn Dein Schmerz noch so groß ist. Der verstorbene Mensch hätte es sicherlich nicht gewollt, dass du in Traurigkeit versinkst.

Ein Sorgentelefon kann hier helfen. Extra dafür gut ausgebildete Berater und Beraterinnen haben ein offenes und verständnisvolles Ohr für Dein Problem. Sie erfassen von der ersten Minute an, wie es Dir geht. Sie fühlen mit Dir, sie helfen Dir, sie geben Dir den Beistand den Du brauchst. Ein geliebter enger Freund oder ein liebes Familienmitglied ist verstorben. Die Berater fühlen einfach wie es Dir geht. Die Beratung ist anonym, Du kennst diesen Menschen am anderen Ende der Leitung nicht, aber es tut einfach gut mit jemanden zu reden. Da ist eine Anonymität oft besser. Es bringt uns den lieben Verstorbenen nicht wieder, aber Du fühlst Dich besser verstanden. Oftmals haben die Berater eine solche Situation schon selbst erlebt, daher wird Dich eine ruhige und sanfte Stimme umfangen und begleiten. Deine Freunde wissen oftmals nicht, wie sie sich Dir gegenüber verhalten sollen. Sie möchten gerne helfen, sind aber selbst überfordert. "Verstorben" ist ja auch ein Wort, wo man innehält und in sich geht. Aber die Hinterbliebenen brauchen liebe Hilfe und Beistand und dafür sorgt ein Sorgentelefon. Zu jeder Tageszeit, rund um die Uhr wird Dir geholfen. Individuelle Hilfe für jeden einzelnen Fall zeichnet alle Berater aus.

Telefonberatung bei Trauer

Wenn ein uns nahestehender Mensch verstorben ist, brauchen wir Fürsorge und Beistand. In der Zeit der Trauer verfallen viele Menschen in sehr schwierige Phasen und verstehen die Welt nicht mehr. Ein Sorgentelefon bietet den Trauernden rund um die Uhr eine anonyme und diskrete Beratung. Qualitativ hoch motivierte Mitarbeiter begleiten Dich einfühlsam auf dem Weg der Trauerbewältigung.