Schlappheit, Tränen und Lustlosigkeit - 14.04.16

"Hallo, ich habe gerade durch Zufall diese Seite entdeckt, vielleicht kann mir hier ja jemand weiterhelfen. Bin seit einiger Zeit nervlich oder auch psychisch ziemlich am Ende, konnte mich aber noch nicht überwinden, einen Psychotherapeuten anzurufen für ein Beratungsgespräch. Seit längerer Zeit habe ich an nichts mehr Freude, ich stehe morgens auf und könnte heulen, gehe mit meinem Hund spazieren und könnte..."

mehr lesen
Therapieabbruch trotz Depressionen - 14.04.16

"An das Team vom Sorgentelefon: Hallo liebe Berater des Sorgentelefons, ich bräuchte dringend eure Hilfe. Ich mache mir echt Sorgen um meine beste Freundin. Sie leidet seit einigen Jahren an einer schweren Depression, die von einem Psychologen diagnostiziert wurde. Sie hat dagegen auch Tabletten verschrieben bekommen und ist gerade mitten in einer Therapie. Das Problem ist, dass sie die Tabletten nicht mehr..."

mehr lesen
Ich bin stark traumatisiert und kämpfe seit Jahren dagegen an - 31.03.16

"Hallo, ich bin Traumapatientin, wurde von meinem 2. Lebensjahr an sexuell missbraucht und gefoltert, vom eigenen Vater und Großvater und von fremden Tätern. Ich habe "Dinge" überlebt, die eigentlich nicht zu überleben waren. Dadurch habe ich eine komplexe posttraumatische Belastungsstörung entwickelt und eine dissoziaitve Persönlichkeitsstörung bekommen. Obwohl ich schon viele Jahre in Behandlung bin, geht es mir immer wieder sehr schlecht. Eben stecke..."

mehr lesen
Mein depressiver Mann hat Schuldgefühle und gesteht mir den schlimmen Grund dafür - 18.03.16

"Schönen guten Abend, mein Mann ist im Moment in einer schweren depressiven Phase. Durch den Auszug unserer großen Tochter, Tod seiner Mutter und immer wieder kleinere Erkrankungen machen ihm zu schaffen. Depressionen, Mangel an Selbstwertgefühl und massive Schuldgefühle. Seit Januar 2015 ist er in Klinik und therapeutischer Behandlung, Nach 10 Monaten dachte ich, es wäre auch einmal an der Zeit genauer nachzufragen. Nach..."

mehr lesen
Mein Leben ist ein reiner Kampf und ich kann nicht mehr - 14.03.16

"Depressionen nach zahlreichen Schicksalsschlägen. Gewalttätiger Vater, Scheidung Eltern, Vergewaltigung, Schwangerschaftsabbruch,Trennung, Sterbefall einer wichtigen Person, zahlreiche Krankheiten. Mein Leben war schon immer ein reiner Kampf. Jeden Tag frage ich mich, was kommt jetzt und schaffe ich das auch noch? Schon in der Kindheit litt ich. Mein Vater war Alkoholiker, schlug mich, meine Mutter und meinen Bruder. Einmal dachte ich sogar, er würde meine Mutter erwürgen...."

mehr lesen
Meine Depression war fast weg, doch jetzt habe ich wieder ständig Angst - 02.03.16

"Hallo, ich habe gerade so unheimliche Angst. Ich weiß nicht, wovor ich denn genau Angst habe, aber es geht mir gerade ziemlich schlecht. Ich habe seit ungefähr drei Jahren eine Depression, habe bis März diesen Jahres Medikamente dagegen genommen, auch gegen die Ängste und letzten Sommer war ich zwei Monate in ener Klinik und habe eine Therapie gemacht. Eigentlich ging es mir..."

mehr lesen
Meine Freundin hat Minderwertigkeitkomplexe und ich habe ihr auch noch den Freund ausgespannt - 29.02.16

"Hallo, ich habe ein Problem, was mich selbst gar nicht betrifft. Eine ehemalige Freundin von mir hat schon, seit ich sie kenne (ungefähr 1,5 Jahre), zunehmende Minderwertigkeitskomplexe, das gibt sie sogar selber zu. Um die Sache jetzt mal zu erklären warum, wieso, weshalb. Also, sie hat nicht oft einen Freund, weil sie sehr speziell ist und alles. Sie ist vor 3 Monaten mit..."

mehr lesen
Meine Therapeutin sagt, dass meine Suizidgedanken chronisch wären - 25.02.16

"Ich kann nicht mehr... und will auch nicht mehr. Habe schon lange Therapie, jetzt, in der Sitzung diese Woche sagt meine Therapeutin, sie denkt, dass meine Suizidgedanken schon chronisch wären. Das hat mich total aus der Bahn geworfen. Meine Psychiaterin sagte, ich müsste damit leben lernen aber wie? Echt krass, ich halte es aber nicht aus. Ich habe jetzt Tabletten genommen..."

mehr lesen
Meine Frau leidet an Depressionen und meint jetzt, mich nicht mehr lieben zu können - 18.02.16

"Hallo, ich habe ein riesiges Problem. Meine Frau leidet seid ein paar Jahren an Depressionen, hat jetzt dieses Jahr den 2. Klinikaufenthalt, die ersten 2 Wochen war alles gut, nur jetzt meint meine Frau, mich nicht mehr lieben zu können und dass sie für mich nichts empfindet. Liegt das an den Deprssionen oder an den Medikamente? Was kann ich tun, damit unsere..."

mehr lesen
Mein Bruder leidet unter Depressionen. Meine Eltern und ich möchten helfen - 21.01.16

"Hallo Sorgentelefon, mein Bruder hat seit einigen Jahren Depressionen. Mittlerweile haben meine Eltern und ich den Punkt erreicht, dass wir selber stark unter dieser Situation leiden und wir gerne eine Beratung aufsuchen möchten. Wir möchten verstehen, wie wir in dieser Situation helfen können und selber besser mit der Krankheit umgehen können. Leider finde ich im Internet für den Raum Oberursel nicht die passenden..."

mehr lesen
Beim Praktikum in der Psychiatrie habe ich mich in einen Patienten verliebt - 20.01.16

"Hey, ich habe ein Problem. Ich habe vom 08. bis zum 19. Juni Praktikum in der Psychiatrie auf der Suchtaufnahmestation gemacht. Es hat mir echt Spass gemacht und ein Patient ist mir sehr ans Herz gewachsen. Er ist bereits 7 Wochen dort (eigentlich geht die Entgiftung nur 7-10 Tage und mittlerweile ist die Sucht sein geringstes Problem) und er ist stark..."

mehr lesen
Mein Leben ist sinnlos: Geldsorgen, keine Arbeit und mir geht es oft nicht gut - 15.01.16

"Ich merk schon, dass heute kein besonders guter Tag für mich ist. Innere Unruhe, Druck im Brustkorb, Schwindelanfälle. Das liegt am Stress, bin ich mir sicher. Seit Monaten habe ich finanzielle Sorgen. Gestern sind sie noch akuter geworden, weil ich die SMS einer Mitbewohnerin bekommen habe: Wir - also die WG - haben eine Rechnung der Telekom über 150 Euro erhalten...."

mehr lesen
Ich, verheiratet und Mutter von vier Kindern, stehe völlig neben mir - 08.01.16

"Guten Tag, ich bin in einer psychologischen Beratug, doch nun ist die Therapeutin bis zum Dienstag nicht ereichbar. Einige Wochen ging es mir nun ganz gut, ich war fit und aufnahmefähig. Dann musste ich die "neue Pille" absetzen (wir haben unsere Familieplanung abgeschlossen, wir haben vier gesunde und sehr lebhafte Kinder im Alter von 11 Monaten und 6 Jahren. Nun stehe..."

mehr lesen
Ich komme mit mir und meinem Leben nicht klar - 07.01.16

"Hi. Ich bin Marie. Ich fühl mich komisch und ich weiß nicht genau warum. Ich weine die ganze Zeit wegen Gründen, die eigentlich irrelevant sind, aber ich kann damit nicht umgehen und mit mir selbst irgendwie auch nicht. Und ich weiß zwar, was ich machen sollte und machen kann, aber irgendwie ist das nicht so leicht wie alle sagen... ..."

mehr lesen
Neuen Partner kennen gelernt, doch jetzt kommen die Depressionen zurück - 15.12.15

"Hallo. Ich hab vor einer Weile schon mal geschrieben. Ich habe jemand neuen kennengelernt,der mir so sehr gut tut. Ich spüre auch Gefühle. Nur bekomm ich jetzt wieder Beklemmungen und Angst. Für ihn ist es schwer damit umgehen zu können und nun kommt noch hinzu, dass ich seid vielen Jahren an Depressionen leide. Ich will ihn nicht verlieren. Nur hab ich..."

mehr lesen
Soll ich mich in psychiatrische Behandlung begeben? - 24.11.15

"Hallo, Ich wollte Sie fragen, ob Sie mir raten würden, mich in psychiatrische Behandlung zu begeben. Seit ca. einem halben Jahr fällt es mir sehr schwer mich zu konzentrieren und ich habe Probleme, manche Situationen wahr zu nehmen. Zudem habe ich immer wieder solche 'Anfälle', bei denen ich meine Handlungen nicht mehr richtig kontrollieren kann, mich selbst verletze und auch mit dem Gedanken..."

mehr lesen
kann das Thema Depressionen erst gar nicht ansprechen - 07.08.15

"hallo, ich bin Luis und habe Depressionen. Ich habe oft Selbstmordgedanken. Ich habe es schon seit zwei Jahren. Ich rufe beim Sorgentelefon nicht an weil ich immer wenn ich das Thema anspreche anfange zu weinen. Bitte rufen sie nicht an. Meine Eltern wissen von nichts. ich bitte Sie, rufen Sie nicht an. Bitte bitte. ..."

mehr lesen
hart für den Berufseinstieg gekämpft, habe keine Kraft mehr - 29.07.15

"ich habe erst nach einer schweren Depression langsam wieder den Einstieg in den Beruf (Krankenschwester) geschafft, war mehrmals im Krankenhaus im Sommer erst in einer Tagesklinik. Im letzten März habe ich es geschafft mich von meinem Mann zu trennen, die Beziehung hat lange Jahre zu Aufrechterhaltung meiner Depression bei beigetragen. Wir haben zwei kinder 14+8 die kleine wohnt bei mir, der Große wollte..."

mehr lesen

bisherige Dialoge in Kategorien