Das Sorgentelefon

kompetente Lebensberatung und psychologische Beratung

1,79 € / Min. (mobil höher)
min. 1 Berater telefonisch verfügbar!
kostenfrei
derzeit nicht möglich
Das Sorgentelefon ist ein Dienst für psychologische Beratung mit ausgebildeten und qualifizierten Beratern. Eine neutrale Stimme zeigt oft neue Lösungen. Lass dir Mut machen, dich stärken und dir neue Wege aufzeigen. Du hast es dir verdient, dass dir jemand zuhört. Genau in diesem Augenblick stehen ein einfühlsame Berater bereit.

Liebe ich noch meinen Freund?

aus unserer kostenlosen, öffentlichen Beratung
veröffentlicht am 1.7.2015

Ursprungsanfrage
Hallo, ich(16) habe seit ca anfang oktober ein riesiges Problem. Ich habe seit Hallo, ich hab seit ca anfang oktober ein riesiges Problem. Ich habe seit 2 1/2 Jahren nun einen Freund (17) und ich liebe ihn wirklich sehr! Mein Problem ist nur das ich seit anfang oktober das gefühl habe ich würde ihn nicht mehr lieben (was eigentlich quatsch ist denn es gibt keinen grund weshalb ich ihn nicht mehr lieben sollte). Ich fühle mich bei ihm sehr wohl, möchte ständig bei ihm sein und ihn küssen. Wenn wir einen kleinen Streit haben dann kommen mir gleich die Tränen und ich bin verletzt. Jedoch war das alles nicht immer so. Die ganze Zeit bis dieses Jahr im Sommer (ca August) hatten wir fast jede Woche Streit wegen meiner Eifersucht damals und weil er sehr oft am Pc sitzt und zockt. Seit August jedoch hat es sich total geändert (nicht nur unsere beziehung sondern auch in meinem leben. Ich bin in die Oberstufe gekommen.. Neue Lehrer. Neues Notensystem.. Alles neu mit dem ich klar kommen musste) unsere Betiehung hat sich zum positiven verändert. Er hat plötzlich versucht mir alles recht zu machen hat sich nicht mehr so oft mit freunden alleine getroffen sondern versucht mich mit zu nehmen. Es gibt also wirklich gar keinen Grund für dieses Gefühl. Was Sie vielleicht wissen sollten ist, dass sich vor 3 Jahren (zu der Zeit hab ich meinen freund kennengelernt) meine Eltern getrennt haben und es bis heute nicht normal läuft. Mein Vater droht ständig mit einem vaterschaftstest.. Schreibt mir immer wieder das er nichts mehr mit uns zu tun haben möchte und am tag danach schreibt er mir wieder. Dieses Gefühl das ich habe hat angefangen als ich ganz normal mit meinen Freund im Bett lag und Tv schaute.. Auf einmal fing ich aber an an die situation mit meinem vater zu denken. Plötzlich wurde mir heiß und kalt habe angefangen zu zittern, mir wurde schlecht und schwindelig. Seit dem ist das gefühl da und es wird immer schlimmer (ich denke jeden Tag daran und habe angst das das gefühl wieder kommt.. So kommt es immer wieder und ich glaube ich steigere mich da auch hinein. Jedoch kann ich nichts dagegen tun). Gestern also an Silvester hatten wir einen großen Streit weil ich eifersüchtig war und er wollte dann Schluss machen. Als es soweit war haben wir beide angefangen zu weinen, konnten nicht Schluss machen weil wir uns zu sehr lieben und haben uns einfach ausgesprochen. Das zeigt mir ja das dieses Gefühl nicht stimmen kann. Ich möchte weiterhin mit ihm zusammen sein. Aber woran kann das Gefühl liegen? Wo kommt es her? Kann man nach so langer zeit in einer Beziehung das Gefühl haben,dass der Partner nicht mehr der partner ist? Also seitdem dieses Gefühl da ist haben auch die Schmetterlinge im Bauch abgenommen. Aber das ist normal haben mir viele gesagt. Jetzt aber meine frage.. Kann man nach langer Zeit den Partner als super guten Freund sehen aber trotzdem ihn weiterhin wie den Partner lieben? Ich habe auch auf verschiedenen Seiten gelesen das nach so langer Zeit manche Menschen glauben, dass sie ihren Partner nicht mehr lieben würden.. Durch den Übergang von Verliebtheit in Liebe. Stimmt das?
Anne Sievers
Hallo,
Sie haben sehr klar geschildert, wie ein Teil Ihres Lebens aussieht und wie Sie sich fühlen. Mit der Trennung Ihrer Eltern und dem verletzenden Verhalten Ihres Vaters müssen Sie klar kommen. Und jetzt diese Ängste.. Sie können mit Ihrer momentan schwierigen Situation in Zusammenhang stehen. Wenn sie nicht bald verschwinden, sollten Sie psychologische Hilfe in Anspruch nehmen.
Zu Ihrer Frage, ob man einen Partner noch lieben kann, auch wenn das Bauchkribbeln nicht mehr da ist: ich glaube, es ist meistens so. Sie haben es sehr schön erklärt: es ist ein Übergang von Verliebtheit in Liebe.Ob es bei Ihnen der Fall ist, oder ob es einen Grund gibt, den Sie noch nicht ganz erkennen können, ist die Frage. Natürlich sind Sie sehr jung und hatten wahrscheinlich kaum Gelegenheit, andere Partner kennen zu lernen. Schauen Sie noch mal ganz tief in sich hinein, ist es die große Liebe (was es ja auch in jungen Jahren gibt und ewig hält), oder vermissen Sie etwas an Ihrem Partner bzw. passt er einfach nicht mehr zu Ihnen.
Menschen verändern sich immer wieder, gerade wenn man noch jung ist. Da würde ich diese Möglichkeit des "es passt einfach nicht mehr" nicht ausschließen. Würde eine zeitweilige Trennung vielleicht Klarheit schaffen?
Viele Grüße
Beraterin Anne

Ihr(e) Berater(in)

Anne Sievers

Tel. 09001 - 445 401 195 (1,79 € / Min. (mobil höher)); Der kostenfreien Ansage folgen, bei Aufforderung die Berater-Nummer 121 eingeben.

Möchtest du auch eine kostenlose, schriftliche Beratung? Psychologische Beratung kostenlos nutzen
Oder möchtest du lieber anrufen?
Tel.: 09001 - 445 400 195
ODER wähle einen Berater von dieser Liste
1,79 € / Min. (mobil höher)
Oder ohne 0900 ab 1,20€/Min. auf Festnetz anrufen
(empfohlen wenn du vom Handy anrufst):