Das Sorgentelefon

kompetente Lebensberatung und psychologische Beratung

1,79 € / Min. (mobil höher)
min. 1 Berater telefonisch verfügbar!
kostenfrei
derzeit nicht möglich
Das Sorgentelefon ist ein Dienst für psychologische Beratung mit ausgebildeten und qualifizierten Beratern. Eine neutrale Stimme zeigt oft neue Lösungen. Lass dir Mut machen, dich stärken und dir neue Wege aufzeigen. Du hast es dir verdient, dass dir jemand zuhört. Genau in diesem Augenblick stehen ein einfühlsame Berater bereit.

Ich will mich von meinem Mann trennen, aber darf von meiner Familie aus nicht

aus unserer kostenlosen, öffentlichen Beratung
veröffentlicht am 24.03.16

Ursprungsanfrage
Hallo,
ich hätte eine Frage, ich bin seit 4 Jahren verheiratet, habe eine 9 Monate alte Tochter. Ich habe nur noch Probleme mit meinem Ehemann, meine Familie mischt sich in alles ein, ich will mich trennen, aber darf und kann vor Angst mich nicht trennen lassen, liebe aber nebenbei jemand anders. Ich habe mich entschieden, dass ich meine Tochter nehme und zu ihm ziehe, aber was muss ich denn machen, wenn ich weg bin, dass ich anonym bleibe, weil meine Familie würde es mir nicht gönnen, dass ich glücklich bin. Mein Mann hat auch keine Vaterschaftsrolle gegenüber meiner Tochter. Ich liebe meine neue Affäre sehr und er liebt mich und meine Tochter auch. Ich kann nie aus dem Haus alleine raus, bitte geben Sie mir einen Rat, wie ich vorgehen muss. Bitte, ich finde keinen Ausweg mehr.
Juliane
Guten Tag,
vielen Dank für Ihr Vertrauen in das Team des Sorgentelefon.
Sie sprechen in Ihrer Anfrage von Ihrem Mann, der scheinbar ein sehr dominantes Wesen hat. Dass Sie einen neuen Partner gefunden haben, der Sie liebt und sich Ihrer Tochter annimmt, ist der Beginn eines neuen Lebensabschnittes für Sie.
Formulieren Sie einma,l aus welchem Grund die Trennung von Ihrem Mann stattfinden muss! Der Grund ist wichtig, um eine geeignete Hilfe und Unterstützung für Sie zu finden.
So besteht für Opfer von häuslicher Gewalt beispielsweise die Möglichkeit sich an ein Frauenhaus zu wenden. Dort finden die Frauen mit ihren Kindern eine Unterkunft, in der sie anonym untergebracht werden. Außerdem erfahren die Betroffenen aktive Hilfe durch das kompetente Personal, welches unter Schweigepflicht steht.
Eine weitere Möglichkeit ist, dass Sie sich einem Freund oder einer Freundin anvertrauen, die Ihnen helfen kann, aus dieser Situation heraus zu kommen.
Offiziell können Sie sich an einen Anwalt wenden, der Ihre Interessen, auch die unbedingte Möglichkeit eines selbstbestimmten Lebens, durchsetzt. Da Sie bedenken müssen, dass Ihr Mann, auch nach der Trennung, ein Anrecht auf seine Tochter hat, ist ein Anwalt ebenfalls sehr hilfreich. Der könnte und würde Sie auch durch eine Scheidung von Ihrem Mann begleiten. Komplett anonym zu leben ist nicht möglich, gerade im Hinblick auf Ihr Kind.

Ich hoffe Ihnen vorerst weitergeholfen zu haben. Gern können Sie wieder mich oder einen anderen Berater kontaktieren.
Bis dahin verbleibe ich mit den besten Grüßen,
Beraterin Juliane

Ihr(e) Berater(in)

Juliane

Tel. 09001 - 445 401 338 (1,79 € / Min. (mobil höher)); Der kostenfreien Ansage folgen, bei Aufforderung die Berater-Nummer 103 eingeben.

Möchtest du auch eine kostenlose, schriftliche Beratung? Psychologische Beratung kostenlos nutzen
Oder möchtest du lieber anrufen?
Tel.: 09001 - 445 400 338
ODER wähle einen Berater von dieser Liste
1,79 € / Min. (mobil höher)
Oder ohne 0900 ab 1,20€/Min. auf Festnetz anrufen
(empfohlen wenn du vom Handy anrufst):